Weinfeste in Saale & Unstrut


Ihre Übernachtungsmöglichkeit im Hotel & Restaurant Villa Ilske

Sportliche Aktivitäten im Burgenlandkreis


Ihre Übernachtungsmöglichkeit im Hotel & Restaurant Villa Ilske

Tanzveranstaltungen & Konzerte


Ihre Übernachtungsmöglichkeit im Hotel & Restaurant Villa Ilske

Kunst & Kultur


Ihre Übernachtungsmöglichkeit im Hotel & Restaurant Villa Ilske

Veranstaltungen



Datum Uhrzeit Ort Veranstaltung
01.09.2017 Heimatfest in Gieckau/Pohlitz
06618 Wethau

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gieckau

Freitag, 01.09.2017 19:00 Uhr Fassbieranstich durch den Bürgermeister 19:15 Uhr Platzkonzert mit der Schalmeienkapelle Pretzsch ab 21:00 Uhr Singen, tanzen und feiern mit Chmelli Sonnabend, 02.09.2017 ab 10:00 Uhr Festveranstaltung, Begrüßung der Gäste /Ehrungen ab 12:00 Uhr Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, Schwein vom Spieß, Bratwurst/Steak vom Grill, Fischbrötchen, Hot Dog ab 14:00 Uhr Kindernachmittag -Aquafitball - einfach übers Wasser laufen - - Clown Trampolini - Schnellzeichner, Hüpfeburg, Kinderschminken - ca. 17:15 Uhr Entenrennen auf der Nautzschke ab 14:00 Uhr bunter Nachmittag für Jung und Alt - Begrüßung durch den Bürgermeister - ca. 14:10-14:30 Uhr Rhythmus der Freude - Tanzpaare zeigen ihr Können - ca. 14:30-14:50 Uhr Kinder vom Karnevalsverein Plotha - ca. 14:50-15:30 Uhr Verkauf von Kaffee und Kuchen - ca. 15:30-16:00 Uhr Keyboardgruppe aus Zeitz - Preisschießen und andere Überraschungen ab 20:00 Uhr Tanz mit Alleinunterhalter Uwe Herffurth, inclusive 90 Minuten Unterhaltungsprogramm (Parodie & Travestie mit Flibille
01.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

01.09.2017 Dorffest Großkugel
06184 Kabelsketal
Dorfteich Großkugel

Dorffest Großkugel

01.09.2017 Heimatfest auf der Festwiese in Punkewitz
06618 Mertendorf

Heimatfest in Punkewitz

Freitag der 01.09.2017 19:30 Uhr Fackelumzug mit den Schönburger Burgmusikanten (Treffpunkt Punkewitzer Teich) Anschließend musikalischer Ausklang im Festzelt mit der Disco "Hurrican". Sonnabend der 02.09.2017 ab 14:00 Uhr Kaffee und Kuchen, buntes Rahmenprogramm mit Kindertanzgruppe, Modenschau und Kinderschminken. ca. 16:00 Uhr Start der Schatzsuche für alle Kinder (Unkostenbeitrag 1,00 €) ab 20:00 Uhr Tanz mit der Band "C & S" Sonntag der 03.09.2017 ab 10:00 Uhr Frühschoppen mit den Schönburger Burgmusikanten ab ca. 12:00 Uhr Hammel am Spieß und Schweinebraten Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt Der Eintritt ist an allen Festtagen FREI!!
01.09.2017 - 03.09.2017 Altmarkt Hohenmölsen
06679 Hohenmölsen

Mittelaltermarkt

Dieser Mittelaltermarkt im Rahmen des traditionellen Herbstmarktes wartet mit großem Programm für jung und alt. Die Musikusse: Asa-tru, Cave-Felis, Musicabrachialis, Krah-kehler und Freitagabend die Greenhorns heizen allen ein. Außerdem gibt es: leckere Speisen und Getränke, mittelalterliches Handwerk, einen Falkner, Feuerspucker, Schwertkampf der Gruppe Communionis Milzin und die über ihre Grenzen hinaus bekannte Schlachtdarstellung mit vielen Akteuren. Seid gespannt und lasst euch in diese Zeit entführen! Der Eintritt ist frei!
01.09.2017 - 03.09.2017 Burgwerben
06667 Weißenfels, Stadt

Weinfest Burgwerben

Weinfest Burgwerben
01.09.2017 - 30.09.2017 Luftfahrt- und Technik-Museum
06217 Merseburg
Kastanienpromenade 50

Feuerwehren vom 17. Jahrhundert bis Gestern

Aktuelle Exponate des Monats
01.09.2017 - 03.09.2017 Weingut Born, Salzatal OT Höhnstedt

Querfurter Str. 10

Weinfest im Weingut Born

01.09.2017 Rotkäppchen Sektkellerei, Freyburg

Querfurter Str. 10

Prickelnde Sektführung und "Säbeln"

Führung durch die historische Sektkellerei / Köpfen eines Sektes mit Champagner-Säbel und Probe.
01.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
01.09.2017 18:00 - 19:30 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Weinprobe für Individualbesucher

Freitag Abend noch nichts vor? Kommen Sie doch ganz spontan zu uns und beginnen Sie Ihr Wochenende gemütlich mit einer Probe von vier ausgewählten Weinen unseres Hauses.
01.09.2017 - 03.09.2017 18:00 - 19:00 Uhr Feld bei Loitzschütz
06712 Gutenborn

27. Dreschfest Loitzschütz

Das 27. Dreschfest mit Jubiläums-Trabi-Rallyesteigt vom 1. bis 3. September 2017 in Loitzschütz Loitzschütz. Der Dreschfestverein in dem 90-Seelen-Dorf rüstet sich für die diesjährige 27. Festauflage, die vom 1. bis 3. September steigt. "Und diesmal gibt`s sogar ein Jubiläum dazu, denn unsere schon legendäre Trabi-Rallye jährt sich jetzt zum 25. Mal", informiert die neu gewählte Vereinschefin Kathleen Kochan (33). Gemeinsam mit ihren Vorstands-Mitstreitern Christian Krämer (2. Vorsitzender/30) und Jenny Dietrich (Finanzwartin/26) lenkt sie seit Ende 2016 die Geschicke des Loitzschützer Vereins. "Wir wollen unseren Gästen aus nah und fern natürlich wieder ein tolles Dreschfest mit einer jubiläumswürdigen Trabi-Rennveranstaltung bieten", so die engagierte junge Frau und zweifache Mutter. Organisatorisch sind die Weichen für die zweitägige Trabi-Rallye, diesmal unter dem Motto "Es wird roh im Stroh" stehend, längst gestellt. Rennleiter Ronny Springer (47) und seine "rechte Hand" Dirk Zimmer (46) liegen mit den Vorbereitungen gut im Plan. "Mit 49 teilnehmenden Trabi-Fahrern ist die Rennbeteiligung nach oben hin voll ausgereizt. Mehr geht organisatorisch wirklich nicht", informiert Springer. Am Samstag, 2. September, ab 14 Uhr erfolgt der Start der Qualifikationsrennen, tags darauf ab 13.30 Uhr gehen die Finals der Rennpappen mit original 2-Takt-Motor über den Weizen-Stoppelfeld-Kurs. "Kevin Dylla aus Stocksdorf (Burgenlandkreis), der Cup-Sieger des Vorjahres, ist ebenso mit dabei wie sämtliche Top-Platzierte des Jahres 2016", berichtet der bewährte Rennleiter, der übrigens in Göbitz zuhause ist. Am Samstag, 5. August, 10.30 Uhr erfolgt auf dem Festplatz Loitzschütz die Start-Auslosung für die fünf Qualifikationsrennen. "Alle Trabi-Starter sind dazu schon mal herzlich eingeladen", informiert Ronny Springer. Dass dort jeder sein Los zieht, ist der Transparenz der Veranstaltung dienlich. "Wer nicht dabei sein kann, für den müssen Glücksfeen des Dreschfestvereins die Qualify-Nummer ziehen", erklärt er das Verlosungszeremoniell. Anlässlich der 25. Trabi-Rallye wird es am Final-Sonntag (3.9.) einige Jubiläums-Beilagen geben. So wird bei Flugwetter ein Motor-Flugzeug mit Jürgen Baumann am Steuerknüppel und zwei Tombola-Gewinnern an Bord am Nachmittag mehrfach den Rennkurs überfliegen. Die Verlosung der Flug-Tickets erfolgt am Vortag im Rahmen der abendlichen Rallye-Party. Der Verlosungserlös kommt direkt Ben-Luca zu Gute, um diesem schwer kranken kleinen Jungen aus Kretzschau eine zweite Delphin-Therapie zu ermöglichen. Die Premiere des Video-Films "25 Jahre Trabi-Rallye" von Ralph Dietrich und die Spendenübergabe an Ben-Luca runden die Jubiläumsfeier im Rahmen der Rallye-Siegerehrung am Sonntag ab. Zu erwähnen sind unbedingt noch die Dreschfest-Veranstaltungen am Auftakt-Freitag und am folgenden Samstag. So wird der stimmgewaltige und prächtig anzuschauende Spielmannszug "Frisch voran" Schmölln/Gößnitz den 20 Uhr beginnenden Fackelumzug musikalisch begleiten und zudem noch ein Platzkonzert beisteuern. Es steigt im Anschluss das traditionelle Feuerwerk. Danach schließt sich gegen 21 Uhr im Festzelt ein Schlagerabend mit DJ Thomas Hassel mit Fassbier und Cocktailbar an. Am Samstag rockt die oberfränkische Band "Echt Stark" ab 20 Uhr das Festzelt mit Partykrachern, Hits und Rockklassikern bis nach Mitternacht. "Wir versprechen uns mit dieser Formation eine heiße Stimmungs- und Gaudinacht", zeigt sich "Leene" Kochan zuversichtlich. Text und Fotos: DFV Loitzschütz e.V.
01.09.2017 18:30 - Uhr Kultursaal
06198 Salzatal
Hauptstraße 38

Große festliche Weinprobe

mit unserer Weinprinzessin Jasmin Laue
01.09.2017 19:00 - Uhr Rischmühleninsel
06217 Merseburg
Rischmühle 3

5. Merseburger Rocknacht

Spotlight Brides, Days of Grace Einlass: 18 Uhr
01.09.2017 19:00 - Uhr Straußwirtschaft der Höhnstedter Weinerzeuger
06198 Salzatal

Hoffest der Höhnstedter Weinerzeuger

Käse- und Wildspezialitäten mit Live-Musik. Kartenvorverkauf!
01.09.2017 19:00 - Uhr Theater Zeitz im Capitol
06712 Zeitz
Judenstraße 3-4

"Sehnsucht bleibt" - Konzertlesung von und mit Purple Schulz

Eröffnung "Literaturherbst an Saale, Unstrut und Elster" Es wird um Anmeldung unter silke.lorenz@spk-burgenlandkreis.de gebeten.
01.09.2017 20:00 - Uhr Ratskeller
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Markt 1

Die Lutherrunde

02.09.2017 Heimatfest in Gieckau/Pohlitz
06618 Wethau

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gieckau

Freitag, 01.09.2017 19:00 Uhr Fassbieranstich durch den Bürgermeister 19:15 Uhr Platzkonzert mit der Schalmeienkapelle Pretzsch ab 21:00 Uhr Singen, tanzen und feiern mit Chmelli Sonnabend, 02.09.2017 ab 10:00 Uhr Festveranstaltung, Begrüßung der Gäste /Ehrungen ab 12:00 Uhr Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, Schwein vom Spieß, Bratwurst/Steak vom Grill, Fischbrötchen, Hot Dog ab 14:00 Uhr Kindernachmittag -Aquafitball - einfach übers Wasser laufen - - Clown Trampolini - Schnellzeichner, Hüpfeburg, Kinderschminken - ca. 17:15 Uhr Entenrennen auf der Nautzschke ab 14:00 Uhr bunter Nachmittag für Jung und Alt - Begrüßung durch den Bürgermeister - ca. 14:10-14:30 Uhr Rhythmus der Freude - Tanzpaare zeigen ihr Können - ca. 14:30-14:50 Uhr Kinder vom Karnevalsverein Plotha - ca. 14:50-15:30 Uhr Verkauf von Kaffee und Kuchen - ca. 15:30-16:00 Uhr Keyboardgruppe aus Zeitz - Preisschießen und andere Überraschungen ab 20:00 Uhr Tanz mit Alleinunterhalter Uwe Herffurth, inclusive 90 Minuten Unterhaltungsprogramm (Parodie & Travestie mit Flibille
02.09.2017 Festplatz am Feuerwehrhaus Tagewerben
06667 Weißenfels, Stadt

130 Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Tagewerben

130 Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Tagewerben
02.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

02.09.2017 Dorffest Großkugel
06184 Kabelsketal
Dorfteich Großkugel

Dorffest Großkugel

02.09.2017 Heimatfest auf der Festwiese in Punkewitz
06618 Mertendorf

Heimatfest in Punkewitz

Freitag der 01.09.2017 19:30 Uhr Fackelumzug mit den Schönburger Burgmusikanten (Treffpunkt Punkewitzer Teich) Anschließend musikalischer Ausklang im Festzelt mit der Disco "Hurrican". Sonnabend der 02.09.2017 ab 14:00 Uhr Kaffee und Kuchen, buntes Rahmenprogramm mit Kindertanzgruppe, Modenschau und Kinderschminken. ca. 16:00 Uhr Start der Schatzsuche für alle Kinder (Unkostenbeitrag 1,00 €) ab 20:00 Uhr Tanz mit der Band "C & S" Sonntag der 03.09.2017 ab 10:00 Uhr Frühschoppen mit den Schönburger Burgmusikanten ab ca. 12:00 Uhr Hammel am Spieß und Schweinebraten Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt Der Eintritt ist an allen Festtagen FREI!!
02.09.2017 Winzerfest Höhnstedt
06198 Salzatal
Festplatz

Winzerfest Höhnstedt

Winzerfest Höhnstedt
02.09.2017 Festplatz
06198 Salzatal

Winzerfest in Höhnstedt

mit Weinberghüttenwanderung am Sonntag 03.09.2016 um 10.00 Uhr
02.09.2017 - 12.11.2017 Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz 9

Bewegung in Metall und Papier

Sonderausstellung, Klaus Dieter Urban
02.09.2017 an der Marina Mücheln

Querfurter Str. 10

Federweißerfest

Mit dem Weinbau am Geiseltalsee und Live-Musik mit Liedermacher WILM aus Jena; 15 Jahre "Geiseltaler Weinhoheiten .
02.09.2017 Weingut Böhme & Töchter, Gleina

Querfurter Str. 10

Hofweinfest

Familie Böhme lädt zum 17. Mal zum stimmungsvollen Weinfest im Hof ein.
02.09.2017 - 03.09.2017 m Weingut Hoffmann, Alte Schrotmühle, Salzatal OT Höhnstedt

Querfurter Str. 10

Hofschoppenfest

02.09.2017 - 03.09.2017 Mühlplatz, Karsdorf

Querfurter Str. 10

Weinfest in Karsdorf

02.09.2017 - 03.09.2017 Festplatz, Salzatal OT Höhnstedt

Querfurter Str. 10

Winzerfest in Höhnstedt - das größte Weinfest im Saalekreis

Mit Weinberghüttenwanderung am Sonntag. Wein, kulinarische Genüsse, buntes Markttreiben und Kinderprogramm an beiden Tagen.
02.09.2017 Landesweingut Kloster Pforta, Bad Kösen

Querfurter Str. 10

Raritätenweinprobe

An diesem Abend geht es nicht um speziell gereifte und gealterte Weine, sondern wir wagen eine Entdeckungsreise in die Sortenvielfalt von Saale-Unstrut. Lernen Sie die Urrebsorte Weißer Heunisch, die Weißwein-rebsorte Blauer Silvaner oder André, den "klei
02.09.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

02.09.2017 10:00 - Uhr Innenstadt
06217 Merseburg

Erlebnis Merseburg

Stadtführung Treffpunkt: Tourist-Information, Burgstraße 5
02.09.2017 10:00 - Uhr Naether-Bad
06712 Zeitz, Stadt
Freiligrathstr.

Modellbootshow

Eintritt frei! Für Versorgung ist gesorgt. Weitere Motorboote mit Elektromotoren sind willkommen.
02.09.2017 10:30 - Uhr Touristinformation Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Markt 3

Geführter Stadtspaziergang

Geführter Stadtspaziergang Entdecken Sie die Zeugnisse der imposanten Historie Weißenfels' und den Wohlstand einst herrschender Landesherren bei einem geführten Spaziergang durch die Weißenfelser Innenstadt.
02.09.2017 11:00 - Uhr Ständehaus
06217 Merseburg
Oberaltenburg 2

Das Abenteuer vom Kaspar im Zauberwald

Puppentheater Traumland, Dresden
02.09.2017 11:00 - Uhr Weingut Hoffmann
06198 Salzatal
Hauptstraße 35 A

Hofschoppenfest

mit handgemachter Musik
02.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

02.09.2017 12:00 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Orgelklang 12

An der Ladegastorgel: Domorganist Stephan Leuthold (Bremen)
02.09.2017 12:00 - 12:40 Uhr Dom
06217 Merseburg
Domplatz 7

Orgelklang 12

40 Minuten Orgelmusik und geistliches Wort mit wechselnden Organisten 13.05. | 12:00 Uhr | Orgel: 20.05. | 12:00 Uhr | Orgel: Denny Wilke (Mühlhausen) 06.06. | 12:00 Uhr | Orgel: 17.06. | 12:00 Uhr | Orgel: Denny Wilke (Mühlhausen) 01.07. | 12:00 Uhr | Orgel: Domorganist Michael Schönheit 08.07. | 12:00 Uhr | Orgel: Kare Nostroga (Oslo) 22.07. | 12:00 Uhr | Orgel: 05.08. | 12:00 Uhr | Orgel: Mickaël Durand und Gaëlle Coulon 12.08. | 12:00 Uhr | Orgel: Bjørn Boysen 19.08. | 12:00 Uhr | Orgel: 02.09. | 12:00 Uhr | Orgel: Domorganist Stephan Leuthold (Bremen) 30.09. | 12:00 Uhr | Orgel: Stefan Müksch (Merseburg) 07.10. | 12:00 Uhr | Orgel: 14.10. | 12:00 Uhr | Orgel: 28.10. | 12:00 Uhr | Orgel: Edgar Krapp 25.15. | 15:00 Uhr | Orgel: Domorganist Michael Schönheit | Orgelklang zum Weihnachtsfest Änderungen vorbehalten.
02.09.2017 13:00 - Uhr Straße der Genossenschaft
06198 Salzatal

Winzerfest

mit Live-Musik und Lammspezialitäten bei den Höhnstedter Weinerzeugern
02.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
02.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Dom
06618 Naumburg
Domplatz 16-17

Sonderführung "Die Schrift im Verborgenen"

Die Bestände des Naumburger Domstiftsarchiv und der Naumburger Domstiftsbibliothek zählen zu den kulturhistorisch bedeutendsten in Sachsen-Anhalt und sind von internationalem Rang. Die hier versammelten Schriftzeugnisse (Urkunden, Kopialbücher, Akten, Aufschwörtafeln, Inkunabeln etc.) stellen ein Herzstück der historischen Überlieferung Sachsen-Anhalts dar. Die Vereinigten Domstifter bieten allen interessierten Gästen die Möglichkeit, jeden ersten Samstag im Monat (von April bis Oktober) im Rahmen einer öffentlichen Führung diese bedeutenden Kunstschätze im Obergeschoss der Klausur des Naumburger Domes zu besichtigen.
02.09.2017 14:00 - Uhr Kunst- und Museumspädagogisches Zentrum "Johannes Lebek" im Torhaus von Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz
Schlossstraße 1

Ernst-Ortlepp-Tagung 2017

Vortrag: "Ernst Ortlepp und die Religion" Referent: Prof. Hermann-Josef Schmidt
02.09.2017 14:00 - Uhr Café Schoppe
06628 Naumburg
Naumburger Str. 1

Vom Flößerort zum Heilbad

Ein Stadtspaziergang durch das Heilbad Bad Kösen. Der heutige Kurort wurde im 12. Jahrhundert als Vorwerk Cusne des Kloster Pforta gegründet. Damit wurde der Grundstein des späteren Flößerortes gelegt. Im Jahre 1138 wurde Kösen erstmalig urkundlich erwähnt. Bei einem Stadtspaziergang berichten Kösener Originale über die Entwicklung Kösens von Beginn bis in die Gegenwart. Sie erzählen Wissenswertes über Zeitzeugen der Romanik, über die historischen Salinenanlagen, das Salz - das Gold der Leute und die jahrhundertealte Kurbadtradition. Tipp: Bei schönem Wetter kann das Oberdeck des Gradierwerks bestiegen werden.
02.09.2017 14:15 - Uhr Straßenbahndepot
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Heinrich-von-Stephan-Platz 5

Naumburger Straßenbahn - Depotführung

Führung durch das Straßenbahndepot und Souvenirverkauf Die ehemalige Ringstraßenbahn, seit ihrer Gründung auch "Wilde Zicke" genannt, ist heute der kleinste Straßenbahnbetrieb Deutschlands. Lassen Sie sich zurückversetzen in die Gründerzeit, rund um das Herz der historischen Naumburger Innenstadt. Die Naumburger Straßenbahn ist jeden Tag öffentlich unterwegs: quietschvergnügt pendeln die nostalgischen Bahnen aus DDR-Zeiten vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Vogelwiese. Die Fahrkarten erhalten Sie direkt beim Fahrer.
02.09.2017 15:00 - Uhr Ständehaus
06217 Merseburg
Oberaltenburg 2

Das Abenteuer vom Kaspar im Zauberwald

Puppentheater Traumland, Dresden
02.09.2017 15:00 - Uhr Hofeingang
06193 Wettin-Löbejün, Stadt
Rothenburger Straße 14

Kleines Fest in Dobis

Kleines Fest in Dobis mit Kreativangebot ab 15.00 Uhr und Puppenspiel (auch für Erwachsene) um 18.00 Uhr Kinder und Erwachsene können sich beim Puppenbau, KinderCapoiera, Töpfern und Kerzenziehen ausprobieren. Anschließend wird das Puppenspiel "FaserLänd" aufgeführt. (Eintritt 5,00 €) Für Speis´ und Trank ist gesorgt.
02.09.2017 15:00 - Uhr Feuerwehr Petersberg
06193 Petersberg
OT Drehlitz

Tag der offenen Tür - Feuerwehr Petersberg

Feuerwehr pur für Groß und Klein! Die Feuerwehr Petersberg und der Feuerwehrverein Petersberg e.V laden ein zum Tag der offenen Tür Wann: 02.09.2017 ab 15 Uhr Für Essen und Getränke ist gesorgt Kaffee und Kuchen ab 15 Uhr Wildgulasch am Abend Überraschungen und Spiele für unsere kleinen Gäste Wir freuen uns auf Euch!
02.09.2017 15:30 - Uhr Galeriecafé Mücheln
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Vernissage Undine Hannemann Malerei

.
02.09.2017 16:00 - Uhr Rischmühleninsel
06217 Merseburg
Rischmühle 3

5. Merseburger Rocknacht

MacCallister, Isolated, Beroun (Metallica), Iron Maidnem (Iron Maiden) Einlass: 15 Uhr
02.09.2017 16:00 - Uhr Marientor
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Marienplatz

Wein(ver)führung

Erlebnisführung mit Weinverkostung Winzertochter oder Weinmönch entführen Sie durch die historische Innenstadt Naumburgs. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die über 1000jährige Geschichte des Weinbaus an Saale und Unstrut gelegt. Begleitet von amüsanten Winzergeschichten und Trinksprüchen werden während der Stadtführung drei Saale-Unstrut-Weine ausgeschenkt. Dauer ca. 2 Stunden.
02.09.2017 17:00 - Uhr Dom "St. Peter und Paul"
06712 Zeitz
Schlossstraße 6

Orgelkonzert und Lyrik

Prof. Hans Fagius, Schweden spielt Werke u.a. von Bach, Krebs und Mendelssohn Dr. Peter Schütze, Detmold liest Gedichte von Ernst Ortlepp
02.09.2017 18:00 - Uhr Planetarium Merseburg
06217 Merseburg
Teichstraße 2

40 Jahre Voyager-Missionen

Sternenhimmelvorführung
02.09.2017 21:00 - Uhr Kulturhaus der Stadt Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Merseburger Straße 14

Ü30-Party

Die "Ü30 Tanznacht", im Kulturhaus Weißenfels, ist eine Party mit absolutem Kultstatus in der Stadt. Und diese gute Tradition wird natürlich auch in diesem Jahr beibehalten. Mit den größten Hits der 80er: NDW, New Wave und Synthie- Pop und den genialen Dancefloor Sounds aus den 90er: Eurodance, Rave, Techno- Classics uvm. sorgen wir dafür, dass die Tanzschuhe der "Dancing Queen" und Partykönige immer in Bewegung bleiben.
03.09.2017 Burg Schönburg
06618 Schönburg

Benefizkonzert für die Erhaltung der Schönburg

gestaltet von den Schönburger Blasmusikanten und den Burgmusikanten aus Schönburg
03.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

03.09.2017 Rossmarkt
06712 Zeitz

Flohmarkt

auf dem Rossmarkt
03.09.2017 Heimatfest auf der Festwiese in Punkewitz
06618 Mertendorf

Heimatfest in Punkewitz

Freitag der 01.09.2017 19:30 Uhr Fackelumzug mit den Schönburger Burgmusikanten (Treffpunkt Punkewitzer Teich) Anschließend musikalischer Ausklang im Festzelt mit der Disco "Hurrican". Sonnabend der 02.09.2017 ab 14:00 Uhr Kaffee und Kuchen, buntes Rahmenprogramm mit Kindertanzgruppe, Modenschau und Kinderschminken. ca. 16:00 Uhr Start der Schatzsuche für alle Kinder (Unkostenbeitrag 1,00 €) ab 20:00 Uhr Tanz mit der Band "C & S" Sonntag der 03.09.2017 ab 10:00 Uhr Frühschoppen mit den Schönburger Burgmusikanten ab ca. 12:00 Uhr Hammel am Spieß und Schweinebraten Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt Der Eintritt ist an allen Festtagen FREI!!
03.09.2017 Winzerfest Höhnstedt
06198 Salzatal
Festplatz

Winzerfest Höhnstedt

Winzerfest Höhnstedt
03.09.2017 Festplatz
06198 Salzatal

Winzerfest in Höhnstedt

mit Weinberghüttenwanderung am Sonntag 03.09.2016 um 10.00 Uhr
03.09.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

03.09.2017 10:00 - Uhr Rathaus Hohenmölsen
06679 Hohenmölsen

9. Radtour

auf dem RECARBO-Kohle-Rad- und Wanderweg durch die recarbo ERLEBNISREGION im Zeitz-Weißenfelser Braunkohlenrevier. Start ist um 10.00 Uhr vor dem Rathaus von Hohenmölsen. Auch in diesem Jahr warten unterwegs wieder einige Überraschungen auf die sportlichen Pedalritter. Neben fachkundigen Erläuterungen zur Industriegeschichte unserer Region gibt es - für Kinder und Junggebliebene - verschiedene knifflige Aufgaben zu lösen, die im Ziel mit einer tollen Überraschung belohnt werden.
03.09.2017 10:00 - Uhr Markt der Stadt Hohenmölsen
06679 Hohenmölsen

9. RECARBO Radtour

Am Sonntag, den 03.09.2017, heißt es traditionell "Sport frei" für Pedalritter im Zeitz-Weißenfelser Braunkohlerevier. Um 10:00 Uhr gibt Andy Haugk, Bürgermeister und Direktor der Kulturstiftung Hohenmölsen, vor dem Rathaus Hohenmölsen den Startschuss für die inzwischen 9. Radtour durch die recarbo ERLEBNISREGION. Auf der rund 19 km langen Strecke bis zur Brikettfabrik Herrmannschacht Zeitz gibt es neben der sportlichen Herausforderung viele Informationen zur Industriegeschichte unserer Region.
03.09.2017 11:00 - Uhr Weingut Hoffmann
06198 Salzatal
Hauptstraße 35 A

Hofschoppenfest

mit handgemachter Musik
03.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

03.09.2017 13:00 - Uhr Straße der Genossenschaft
06198 Salzatal

Winzerfest

mit Live-Musik und Lammspezialitäten bei den Höhnstedter Weinerzeugern
03.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
03.09.2017 14:00 - Uhr Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz 9

Das Merseburger Schloss und die Schätze des Kulturhistorischen Museums

Führung
03.09.2017 14:30 - Uhr Kuranlage am Gradierwerk
06628 Naumburg (Saale), Stadt

Kurkonzert

mit Gerda Gabriel
03.09.2017 14:30 - Uhr Kuranlage am Gradierwerk
06628 Naumburg (Saale), Stadt

Kurkonzert

mit Gerda Gabriel
03.09.2017 15:00 - Uhr Kirche St. Magdalenen
06179 Gemeinde Teutschenthal

Orgel & Wein

zum Winzerfest in Höhnstedt, 12. Langenbogener Orgelfest im Reformationsjahr
03.09.2017 15:30 - Uhr Templerkapelle
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Abschlusskonzert

.
04.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

04.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
04.09.2017 17:00 - Uhr Stadtbalkon Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Dammstraße

Volkslieder singen am Saale Ufer

Gemeinsames kostenfreies Volkslieder singen am Saale Ufer.
04.09.2017 17:30 - Uhr Lesen in Lieskau - mit der ev. Kirchgemeinde
06198 Salzatal
Kirchstr.7 Gemeindehaus

Lesen in Lieskau - mit der ev. Kirchgemeinde

Lesen in Lieskau - mit der ev. Kirchgemeinde Natascha Wodin: "Sie kam aus Mariupol - Eine Spurensuche nach der ukrainische Mutter", vorgestellt von Charlotte Hoenen
04.09.2017 18:00 - Uhr Parkplatz Naetherbad
06712 Zeitz, Stadt
Freiligrathstr. 28a

AOK bietet kostenlose Laufschule an

Eine kostenlose Laufschule bietet die AOK Sachsen-Anhalt wieder für angehende Jogger an. Wer unter professioneller Anleitung gesundes und effektives Laufen erlernen möchte ist herzlich willkommen. Danach finden die Lauftreffs wöchentlich, montags, statt. Am Ende sollen die Teilnehmer 5 Kilometer gelenkschonend und ohne Unterbrechung laufen können. Die Laufschule steht auch Versicherten anderer Krankenkassen offen. Alle Orte und Termine unter aok.de/wirlaufen
05.09.2017 10:00 - 12:00 Uhr Stadtbibliothek
06667 Weißenfels, Stadt
Klosterstraße 24

Zeit für flotte Maschen- Stricken und Häkeln mit Jutta Bergmann

Zeit für flotte Maschen- Stricken und Häkeln mit Jutta Bergmann
05.09.2017 12:00 - 12:30 Uhr Marienkirche
06667 Weißenfels, Stadt
Kirchgasse

Orgelmusik zur Marktzeit

Orgelmusik zur Marktzeit
05.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
06.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

06.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
06.09.2017 16:00 - Uhr Café Schoppe
06628 Naumburg
Naumburger Str. 1

Historische Salinetechnik

Soleförderung und Gradierung - ein eimaliges Beispiel des 18. Jahrhundert. Gradierwerke, die Kathedralen des Salinenwesens, bezeichnete Prof. Dr. Herrmann Wirth, Bauhaus-Universität Weimar und profunder Salinist, diese markanten Bauwerke. Für Bad Kösen ist das besonders zutreffend, denn das imposante Gradierwerk auf einem steilen Felshang über der Saale prägt das Bild des kleinen Kurortes. Die Geschichte Kösens ist eng mit der Entwicklung der Salzgewinnung und -herstellung verbunden. Bereits Ende des 17. JH wurden erste Vorkommen des wertvollen Rohstoffes erschlossen. Die Anlage mit ihren Wasserrädern und einem Pumpsystem stellte zur damaligen Zeit eine technische Innovation dar. Sie sind auch heute noch beispiellos in ihrem funktionierenden technischen Zusammenhang. Wahrzeichen und Quelle der Soleförderung ist der 1731 errichtete Borlachschacht. Im Laufe der Geschichte entwickelte sich das ehemalige Salzwerk zum Mittelpunkt der Soletherapie des 20. Jahrhunderts. Seit mehr als 180 Jahren nutzt Bad Kösen die Solequellen und das viertgrößte Gradierwerk Deutschlands zur Heilung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Atemwege. Seit 1859 bezeichnete sich Bad Kösen offiziell als „Solbad". Tipp: Bei schönem Wetter kann auch das Oberdeck des Gradierwerks bestiegen werden.
06.09.2017 20:00 - Uhr "Taverne Zum 11. Gebot"
06618 Naumburg
Domplatz 21

Nicely out of Tune - Poprock

Das Naumburger Trio, vielen noch bekannt von den "Magical Mystery Touren" oder dem "Nicely Summer"-Auftritten, ist diesen Sommer auf Revival-Tour um 60er und 70er Songs mit wenig Krach aber umso mehr Spielfreude zu präentieren.
07.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

07.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
07.09.2017 15:30 - Uhr Stadtbibliothek
06618 Naumburg
Jägerstraße 4

Spiele-Café

Verbringen Sie einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee & Keksen - allein, mit Freunden oder der ganzen Familie. Lernen Sie neue Spiele kennen und andere Menschen, die so wie Sie die Freude am Spielen teilen.
07.09.2017 17:30 - Uhr Architektur und Umwelthaus
06618 Naumburg
Wenzelsgasse 9

Handwerkstradition - die Bürstenmacherfamilie Steinbrück

Referentin: Frau Römer

08.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

08.09.2017 Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg
06618 Naumburg
Weißenfelser Str. 15a

ICH, UTA

Uta ist und bleibt ein Mythos... In dem Stück bricht Uta endlich ihr Schweigen. Auch die Naumburger Stifter Ekkehard, Reglindis und Hermann kommen zu Wort. Und wir stellen fest: sie sprechen unsere Sprache! Sie sind im Hier und Jetzt angekommen.

08.09.2017 - 10.09.2017 Geußnitz
06712 Zeitz

25 Jahre Gemeindepartnerschaft Sommerkahl - Geußnitz

Festwochenende vom 08. bis 10.09.2017 Freitag ca. 17.00 Uhr Anreise der Gäste, Quartierbezug - gemütliches Beisammensein im Dorfgemeinschaftshaus "Drei Eichen" in Geußnitz (DGH) Samstag 10.00 Uhr Ausflug nach Leipzig 18.00 Uhr Festveranstaltung im Saal des DGH ca. 19.30 Uhr Abendessen 21.00 Uhr Tanzveranstaltung mit Livemusik "Kloßi & Friends + Fantasy DJ Team" Sonntag 9:30 Uhr Gottesdienst 10.15 Uhr Festumzug mit der Feuerwehrkapelle Sommerkahl anschließend musikalischer Frühschoppen am DGH ab 11.30 Uhr Mittagstisch im DGH Verabschiedung der Gäste Alle Veranstaltungen sind öffentlich und ohne Eintritt.
08.09.2017 - 10.09.2017 im Lichthof der Rotkäppchen Sektkellerei, Freyburg

Querfurter Str. 10

Prickelnde Rotkäppchen-Party zum Winzerfest

08.09.2017 - 10.09.2017 Weingut Grober Feetz, Freyburg, Mühlstraße 32

Querfurter Str. 10

Winzerfest im Weingut

Winzerfest im Weingut mit Livemusik und Showkochen
08.09.2017 - 11.09.2017 Freyburg (Unstrut)

Querfurter Str. 10

Winzerfest - Mitteldeutschlands größtes Weinfest

Das Winzerfest in Freyburg mit Proklamation der Saale-Unstrut Gebietsweinkönigin 2017/18, großem Saale-Unstrut Weindorf, buntem Musik- und Showprogramm auf allen Festplätzen der Stadt, großem historischen Festumzug sowie buntem Markttreiben. Programm ab
08.09.2017 Start: Schwimmbad Freyburg, Freyburg, Schweigenbergstraße

Querfurter Str. 10

Weinwanderung zum Winzerfest

Mit Rast bei Brot und Wein.
08.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
08.09.2017 17:00 - Uhr Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz

Thematische Sonderführung

zur Ausstellung "Dialog der Konfessionen"
08.09.2017 18:00 - 19:30 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Weinprobe für Individualbesucher

Freitag Abend noch nichts vor? Kommen Sie doch ganz spontan zu uns und beginnen Sie Ihr Wochenende gemütlich mit einer Probe von vier ausgewählten Weinen unseres Hauses.
08.09.2017 18:30 - Uhr Stadtbibliothek "Martin Luther"
06712 Zeitz, Stadt
Michaeliskirchhof 8

"Der Junge aus der Kalkstraße" Teil 2

Lesung mit Alfred Fäßler
08.09.2017 19:30 - Uhr Oberlandesgericht Naumburg
06618 Naumburg
Domplatz / 10

Kriminales und Kriminelles

Erlebnisführung mit szenischen Darstellungen Der abendliche Stadtrundgang mit den Hauptakteuren Inge Freitag und Henry Mill wird mit szenischen Darstellungen begleitet. An verschiedenen Terminen vertritt Carmen Seebe einen der Hauptakteure. Themen sind u. a. historische Rechtsbräuche und spektakuläre Kriminalfälle der Historie und der Gegenwart. Erstaunen werden die Methoden zur Rechtsfindung sowie die drastischen Strafen früherer Zeiten hervorrufen. Auch die Gebäude der heutigen Gerichtsbarkeit und deren Geschichte sind in die Führung integriert. Während des Rundganges wird auf die "Rechtsprechung" mit einem speziellen Blutstropfen angestoßen. Start ist jeweils am Oberlandesgericht in Naumburg.
08.09.2017 19:30 - Uhr BRAND-Sanierung
06667 Weißenfels, Stadt
Novalisstraße 13

Vortrag: "Ich kann zwar woanders mehr Geld verdienen, aber das eigentliche Leben findet leider immer noch hier statt" - Wie gelingt Anwesenheit nach der Industrie?

Vortrag: "Ich kann zwar woanders mehr Geld verdienen, aber das eigentliche Leben findet leider immer noch hier statt" - Wie gelingt Anwesenheit nach der Industrie? Vortrag mit Dr. Julia Gabler, Sozialwissenschaftlerin Die ethnografische Studie untersucht zwei ehemalige, mittelgroße Industriestädte in Ost- und Westdeutschland unter den Bedingungen von Schrumpfung. Was ist eigentlich Schrumpfung? Was ist Niedergang? Und was ist Umbruch? Die Autorin sucht Akteure auf, die nicht abwandern, sondern die Geschicke der Stadt mitgestalten und anwesend sind. Die ethnografischen Erzählungen liefern Einblicke in den umbrechenden und umgebrochenen ost- und westdeutschen Stadtalltag. Wie unterschiedlich der Abschied von der einst prosperierenden Industriestadt verarbeitet wird, zeigt die Autorin u.a. an zwei Kneipen, einem Bistro und einem Eiscafé. Neben unterschiedlichsten Akteuren, (u.a. eine Künstlerin, eine Lehrerin, der Oberbürgermeister) interessieren die Autorin Orte und Räume, die für das Miteinander einer Stadt relevant sein können. Die Kneipe ebenso wie der Marktplatz als klassischer Ort städtischer Öffentlichkeit. Deutlich wird, dass die Konkurrenzen und Wachstumsorientierungen in einer schrumpfenden Stadt nicht weniger sind, und sich hier wie dort in spezifischer Manier entfalten: als soziale Gemeinschaft, die das Vergangene konserviert, um neue Anschlüsse zu entwickeln oder als heterogene Gesellschaft, in der Vielfalt gerade keine gemeinsame Grundlage zulässt. Weiter Informationen dazu unter www.brand-sanierung.de BRAND-SANIERUNG e.V. Projekt für Kunst und Kultur Novalisstraße 13 06667 Weißenfels Tel.: 03443 207053 www.brand-sanierung.de
08.09.2017 20:00 - Uhr The Black House
06618 Naumburg
Markt 10

Luther statt Naumburg

1542: Ein reichsweiter Skandal erschüttert die kleine Saalestadt! Im Naumburger Dom soll der erste protestantische Bischof der Welt geweiht werden, ausgerechnet vom Wittenberger Chefideologen persönlich. Ob die Stadt dem Mega-Event gewachsen ist?

Seien Sie dabei und erleben Sie einen Martin Luther, der muss, einen Kurfürsten, der kann und einen Bischof, der nicht will. Und mit dabei ein unerschrockenes Reporterteam des Mansfelder Rundfunks, das live und in Farbe aus der Domstadt berichtet.

09.09.2017 60 Jahre Kita L.U.Na
06184 Kabelsketal
Ringstraße 17a

60 Jahre Kita L.U.Na

09.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

09.09.2017 Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg
06618 Naumburg
Weißenfelser Str. 15a

ICH, UTA

Uta ist und bleibt ein Mythos... In dem Stück bricht Uta endlich ihr Schweigen. Auch die Naumburger Stifter Ekkehard, Reglindis und Hermann kommen zu Wort. Und wir stellen fest: sie sprechen unsere Sprache! Sie sind im Hier und Jetzt angekommen.

09.09.2017 Auf dem Anger
06258 Schkopau
Schäferei

Ortsfest Schkopau

15:00 - 18:00 Uhr Kinder- und Familienfest 20:00 - 01:00 Uhr Tanz mit PAD ROXXX
09.09.2017 SA-Enduro
06184 Kabelsketal
Döllnitzer Straße

SA-Enduro

09.09.2017 Herzoglichen Weinberg, Freyburg

Querfurter Str. 10

Weinausschank zum Winzerfest im Herzoglichen Weinberg

15.00 Uhr Führung durch den Weinberg
09.09.2017 Naumburg OT Großjena, Blütengrund 18/19

Querfurter Str. 10

Winzerfestsamstag im Blütengrund

Weinausschank im Weinberg oberhalb der Fähre im Blütengrund
09.09.2017 Weingut Bernard Pawis, Freyburg OT Zscheiplitz, Auf dem Gut 2

Querfurter Str. 10

Raritätenweinprobe zum Winzerfest

Archiv-Weine und Leckereien
09.09.2017 Thüringer Weingut Bad Sulza, Bad Sulza OT Sonnendorf

Querfurter Str. 10

Erlebnisweinprobe

Begrüßung mit Secco, Führung durch Weinkellerei und Holzfasskeller mit einer Fassprobe, Abendessen mit Thüringer Wurstspezialitäten und leckerem Bergkäse, dazu eine Weinprobe mit charaktervollen und exzellenten Weinen.
09.09.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

09.09.2017 10:00 - Uhr Innenstadt
06217 Merseburg

Erlebnis Merseburg

Stadtführung Treffpunkt: Tourist-Information, Burgstraße 5
09.09.2017 10:00 - 16:00 Uhr Domplatz
06217 Merseburg

Kleiner Markt

Gourmet-, Nasch- & Kunsthandwerkermarkt
09.09.2017 10:30 - Uhr Touristinformation Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Markt 3

Geführter Stadtspaziergang

Geführter Stadtspaziergang Entdecken Sie die Zeugnisse der imposanten Historie Weißenfels' und den Wohlstand einst herrschender Landesherren bei einem geführten Spaziergang durch die Weißenfelser Innenstadt.
09.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

09.09.2017 12:00 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Motette des Stadtsingechors Halle

Leitung: Clemens Fläming; An der Ladegastorgel: Denny Wilke
09.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
09.09.2017 14:00 - Uhr Wanderung in und um Haynsburg
06722 Wetterzeube

Kulturhistorische Wanderung

Kulturhistorische Wanderung in und um Haynsburg Am Sonnabend, dem 09. September 2017 findet eine kulturhistorische Wande-rung in und um Haynsburg statt. Während der ca. dreistündigen geführten Wanderung erfahren die Teilnehmer Wissenswertes aus Geschichte und Gegenwart von Haynsburg und Umgebung Treffpunkt: 14:00 Uhr Burginnenhof der Haynsburg Teilnehmergebühr: 4,00 Euro p.P. Der Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e.V. und der Heimatverein Haynsburg e.V. laden interessierte Wanderfreunde herzlich zu dieser Herbstwanderung ein.
09.09.2017 14:00 - Uhr Café Schoppe
06628 Naumburg
Naumburger Str. 1

Vom Flößerort zum Heilbad

Ein Stadtspaziergang durch das Heilbad Bad Kösen. Der heutige Kurort wurde im 12. Jahrhundert als Vorwerk Cusne des Kloster Pforta gegründet. Damit wurde der Grundstein des späteren Flößerortes gelegt. Im Jahre 1138 wurde Kösen erstmalig urkundlich erwähnt. Bei einem Stadtspaziergang berichten Kösener Originale über die Entwicklung Kösens von Beginn bis in die Gegenwart. Sie erzählen Wissenswertes über Zeitzeugen der Romanik, über die historischen Salinenanlagen, das Salz - das Gold der Leute und die jahrhundertealte Kurbadtradition. Tipp: Bei schönem Wetter kann das Oberdeck des Gradierwerks bestiegen werden.
09.09.2017 14:15 - Uhr Straßenbahndepot
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Heinrich-von-Stephan-Platz 5

Naumburger Straßenbahn - Depotführung

Führung durch das Straßenbahndepot und Souvenirverkauf Die ehemalige Ringstraßenbahn, seit ihrer Gründung auch "Wilde Zicke" genannt, ist heute der kleinste Straßenbahnbetrieb Deutschlands. Lassen Sie sich zurückversetzen in die Gründerzeit, rund um das Herz der historischen Naumburger Innenstadt. Die Naumburger Straßenbahn ist jeden Tag öffentlich unterwegs: quietschvergnügt pendeln die nostalgischen Bahnen aus DDR-Zeiten vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Vogelwiese. Die Fahrkarten erhalten Sie direkt beim Fahrer.
09.09.2017 16:00 - Uhr Gotisches Haus Burgheßler
06647 An der Poststraße
OT Burgheßler Kirchweg 1

Cantores Iuvenes Saalfeld - Von Bach bis Barbershop

Die acht Sänger sind Ehemalige der "Thüringer Sängerknaben" an der Johanneskirche Saalfeld, die sich 1999 zu einem Doppelquartett zusammengeschlossen haben, um das gemeinsame Musizieren fortzusetzen, das bis zum altersbedingten Ausscheiden aus dem aktiven Knabenchordasein ihr Leben bestimmt hatte. Seit dieser Anfangszeit bestimmen Volks- und Heimatlieder, musikalische Scherze und andere weltliche Literatur verschiedenster Genres das Repertoire - auch Barbershop- und Pop-Lieder. Das geistliche Programm, mit dessen Erarbeitung sie in den folgenden Jahren begannen, umfasst neben vielen anderen Komponisten bis heute insbesondere die Werke von Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy und des Saalfelder Kantors Wilhelm Köhler. Einmal im Jahr unternehmen die Cantores Iuvenes Saalfeld eine Sommertournee, die sie in den vergangenen Jahren in viele deutsche Regionen, aber auch schon nach Frankreich und Rumänien geführt hat. In diesem Jahr reisen sie durch Süd- und Mitteldeutschland und laden ihr Publikum zu einer musikalischen Reise durch fünf Jahrhunderte geistlicher und weltlicher Musik ein. Die Sänger freuen sich auf ihr Konzert und zahlreiche Zuhörer in Burgheßler. Gemäß ihrem Leitspruch "Soli Deo Gloria" - "Allein zu Gottes Ehre" wird kein Eintritt erhoben. Zur Deckung der Unkosten wird am Ausgang eine Spende erbeten. www.cantores-iuvenes.de
09.09.2017 16:00 - Uhr Bootsverleih
06667 Weißenfels, Stadt
Dammstraße 1

SOMMER-SAALE-Party mit ROW-C und 6 weieren Gast DJ's

SOMMER-SAALE-Party mit ROW-C und 6 weieren Gast DJ's präsentiert vom Bootsverleih Weißenfels Der Eintritt ist frei!
09.09.2017 18:00 - 03:00 Uhr Schlosspark Ostrau
06193 Petersberg
Schloßstraße 11

Lichter-Nacht in Ostrau

Sommer-Nacht im Schlosspark in zauberhaftem Ambiente von tausenden Lichtern und stimmungsvollen Darbietungen. Eintritt: 6,- € / ermäßigt 3,- €. Informationen unter Tel. (034600) 25642, schloss@ostrau.de
09.09.2017 19:00 - Uhr Kulturhaus der Stadt Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Merseburger Straße 14

Metalkonzert

INSIDIOUS VOICE - DRILL STAR AUTOPSY - DEMORIA - DISTRUST
09.09.2017 20:30 - Uhr Kultur-Keller Oelgrube
06217 Merseburg
Oelgrube 4

Purple Schulz "Der Sing des Lebens"

Es gibt Künstler, die ihr Publikum auch nach Jahrzehnten noch überraschen. Davon konnten sich die Besucher seiner letzten und zu weiten Teilen ausverkauften Tour überzeugen. Neben seinen zahlreichen Hits aus den 80ern und 90ern präsentierte Purple Schulz dort eine unterhaltsame Mischung aus Konzert, Kabarett und Comedy, wofür sich das Publikum allabendlich mit Standing Ovations bedankte.
2017 tourt der quirlige Kölner Songschreiber und Multi-Instrumentalist mit seinem brandneuen Album und dem aktuellen Programm "Der Sing des Lebens" wieder durch die gesamte Republik. Begleitet wird er dabei von Markus Wienstroer an Gitarre und Violine. Im Doppelpack klingen die beiden Ausnahmemusiker wie eine mehrköpfige Band und überzeugen mit ihrer enormen musikalischen Bandbreite.
Doch das eigentliche Purple Schulz-Phänomen steckt in seiner Stimme, die vom ersten Moment an Intimität entstehen lässt und ihm somit ermöglicht, über Dinge zu singen, über die andere noch nicht einmal sprechen. Auf seiner poetischen Reise begegnet Purple Schulz dem Leben mit Respekt, beißender Ironie oder mit seinem unverwüstlichen rheinischen Humor und lässt dabei großes Gefühlskino in den Köpfen seiner Zuschauer entstehen. Es sind die passenden Worte zu den richtigen Tönen, auch zwischen den Songs, die für den Gänsehautfaktor sorgen.
Sehnsucht, Verliebte Jungs, Kleine Seen… Natürlich wird uns Purple Schulz seine Hits nicht vorenthalten. Aber er wiegt uns heute nicht in der trügerischen Sicherheit der Nostalgie, er ist nicht in den 80ern stehengeblieben, sondern mit uns erwachsen geworden und singt über das, was uns heute bewegt. Aus vollem Herzen. Mit Haltung und Verstand.

10.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

10.09.2017 Herzoglicher Weinberg Freyburg
06632 Freyburg
Mühlstraße 23 b

Empfang der neuen Gebietsweinkönigin Saale-Unstrut

18.00 Uhr Empfang der neuen Gebietsweinkönigin Saale - Unstrut im Herzoglichen Weinberg. Ab 14.00 Uhr Weinausschank.
10.09.2017 Burg Schönburg
06618 Schönburg

Tag des offenen Denkmals

Führung durch den Heimatverein
10.09.2017 Treff: Innenhof Sixtiruine
06217 Merseburg
Sixtistraße

Petrikloster
06217 Merseburg
Kloster 11

Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Tag des offenen Denkmals

"Macht und Pracht" heißt das bundesweite Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals am 10. September. Der Tag des offenen Denkmals 2017 möchte Besucher dazu anregen, sich mit den vielfältigen Ausdruckformen von "Macht und Pracht" in allen relevanten Bereichen von Architektur- und Kunstgeschichte einmal bewusster auseinanderzusetzen. Museen, Galeristen, Vereine, Stadtführer und andere laden dazu an einzigartige Denkmalorte in der Stadt Merseburg ein. weitere Informationen unter www.Tag-des-offenen-Denkmals.de Kirchenruine St. Sixti Die Kirchenruine "St.Sixti" mit seinem Wasserturm erzählt viel über die sozialen und kulturellen Verhältnisse der Merseburger Zeit. Mit der zentralen Lage in der Stadt ist die Kirchenruine ein weithin sichtbares Wahrzeichen. Ein Bürgercampus stellte das Denkmal in den Mittelpunkt, um es zu bewahren. Die Stadt Merseburg ließ Sicherungs- und im Innenhof Grünpflegearbeiten ausführen, so dass Begehungen im Rahmen von Stadtführungen möglich sind. Merseburger Stadtführer laden zum Tag des offenen Denkmals in die Sixti-Ruine ein. Kommen Sie in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr und lassen Sie sich die Geschichte vom Sixtiviertel, seiner Kirchenruine und dem Wasserturm von Merseburger Stadtführern erklären! Hoppenhauptkirche Beuna 57 Jahre gibt es sie schon, die Uni-Jazzband Halle. Sie wurde 1960 von Studenten der Martin-Luther-Universität Halle gegründet und trat seitdem in wechselnder Besetzung mit großem Erfolg im In- und Ausland auf. Swing, Dixieland, Blues und Balladen, alles bekannte Titel der Jazzliteratur, werden die Musiker am 10.9.2017 zum Tag des offenen Denkmals den hoffentlich zahlreichen Gästen in der Hoppenhaupt-Kirche Beuna zu Gehör bringen. Beginn ist 14.30 Uhr, der Eintritt kostet 10,00 Euro. Der Interessen- und Förderverein Wiederaufbau Kirche Beuna e.V. bemüht sich, mit diesem Konzert seine Reihe "traditional Jazz im Denkmal" weiter zu entwickeln. Im Anschluss gibt es wie immer Köstlichkeiten vom Grill sowie Getränke aller Art. Kellergewölbe Zum Tag des Offenen Denkmals werden wieder Kellerführungen im Tiefen Keller angeboten. Interessierte Besucher können die Kellergewölbe im Tiefen Keller besichtigen und sich zum Preis von 5 Euro pro Person über die Geschichte der historischen Kellergewölbe informieren. Die Führungen starten jeweils 13.00 und 15.00 Uhr. Petrikloster Das Petrikloster wird zum Tag des offenen Denkmals von 11.00 bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet sein. Es stehen viele bunte Aktionen sowohl für Kinder als auch Erwachsene bereit und natürlich auch wie immer leckere Verpflegung. Unter anderem wird es die Möglichkeit der Entdeckungsreise für Kinder durch das Kloster geben, Kinderschminken, Waffenschau, und natürlich allerlei Bastelei. Um 13.00 Uhr werden die Mitglieder des Förderkreises Klosterbauhütte e.V. die Klotzbeute taufen und den Gewinner des Namensaufrufes bekannt geben, 14.00 und 16.00 Uhr wird jeweils eine Klosterführung angeboten. Der Eintritt ist natürlich frei! Schloss und Dom Im Dom, der reich mit Altären, Grabplatten und Epithaphien aus verschiedenen Jahrhunderten, dem Bronzebildgrabmal Rudolphs von Schwaben und der Domorgel ausgestattet ist, werden entsprechend dem Motto des Tages "Macht und Pracht" 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr in der Westklausur Führungen angeboten. Im Schloss finden an diesem Tag reguläre Schlossführungen statt.
10.09.2017 Kloster Posa/ Weinhof Kloster Posa, Zeitz

Querfurter Str. 10

Tag des offenen Denkmals - Kloster und Wein im Kloster Posa

Kloster und Weinberg laden zu Führungen und Verkostungen ein.
10.09.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

10.09.2017 09:00 - 16:00 Uhr Heimatnaturgarten
06667 Weißenfels, Stadt
Langendorfer Straße 33

Kinderflohmarkt im Heimatnaturgarten

Kinderflohmarkt im Heimatnaturgarten
10.09.2017 10:00 - Uhr Burg / Kirchen / Bismarckturm
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Tag des offenen Denkmals

.
10.09.2017 10:00 - 16:00 Uhr Domplatz
06217 Merseburg

Kleiner Markt

Gourmet-, Nasch- & Kunsthandwerkermarkt
10.09.2017 10:00 - 18:00 Uhr Historisches Stadtgut / Bogenhaus
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Tag des offenen Denkmals

Austellung von Fundsachen der unterirdischen Gänge von Löbejün im Bogenhaus
10.09.2017 10:00 - 18:00 Uhr Museum "Bernhard Brühl" Landsberg
06188 Landsberg, Stadt
Hillerstraße 8

Tag des offenen Denkmals im Museum BERNHARD BRÜHL

Das Motto des diesjährigen Denkmaltages lautet "Macht und Pracht". Im Landsberger Museum lässt sich Einiges zum Jahresmotto entdecken. So erwarten den Besucher beispielsweise eine alte Landapotheke aus der Zeit um 1900 oder prachtvoll gestaltete Innungspokale der Landsberger Handwerker.
10.09.2017 10:00 - 18:00 Uhr Doppelkapelle Sanctae Crucis
06188 Landsberg, Stadt
Hillerstraße 8

Tag des offenen Denkmals in der Doppelkapelle ST. CRUCIS

Das Motto des diesjährigen Denkmaltages lautet "Macht und Pracht". In der Landsberger Doppelkapelle gibt es Einiges zum Jahresmotto zu entdecken. Hier erwarten den Besucher, unter anderem, eine herausragende Kapitellornamentik aus der Zeit der Romanik und ein farbenfroher Schnitzaltar aus der Zeit um 1525. Um 11.00 Uhr und 15.00 Uhr werden Führungen durch das Bauwerk angeboten. Um 14.30 Uhr können die Besucher in "Musikalische Klangwelten" eintauchen, traditionell dargeboten von Lehrern und Schülern der Kreismusikschule "Carl Loewe". Vor der Doppelkapelle sorgt ein kleiner Imbissstand des Gasthofes "Goldener Löwe" Landsberg für das leibliche Wohl.
10.09.2017 11:00 - Uhr Blumenmühle Würchwitz
06712 Zeitz, Stadt

Familientag zum "Tag des offenen Denkmals"

De Würchwitzer Blumenmühle öffnet ihre Türen und lüftet zahlreiche Geheimnisse. Für die hungrigen Gäste gibt es Deftiges vom Grill und aus der Pfanne. Die fleißigen Mühlengeister haben jede Menge Überraschungen vorbereitet. Die sagenumwobene Blumenmühle bietet anschließend einen Nachmittag mit Kaffee, Mühlenkuchen und Würchwitzer Milbenkäse sowie vielfältiger Unterhaltung für klein und groß. Ab 14 Uhr singt der Männergesangverein "Harmonie" Kayna. Der Eintritt ist frei!
10.09.2017 11:00 - Uhr Tagebau Profen
06729 Elsteraue

Tagebaukonzert mit dem Leipziger Symphonie Orchester

Unter www.lso.de finden Sie weitere Informationen.

10.09.2017 11:00 - 17:00 Uhr Alte Mälzerei
06712 Zeitz

Mälzereifest

Zum "Tag des offenen Denkmals" in Zeitz findet das nun mehr 15. Mälzereifest in der Alten Mälzerei statt. Es wird um 11.00 Uhr mit einem Bierfassanstich durch den Oberbürgermeister der Stadt Zeitz, Herrn Christian Thieme und dem Vorsitzenden der IG "Unterirdisches Zeitz" e.V., Herrn Thomas Kreil eröffnet. Die ersten Gäste können sich also über ein Glas des edlen Gerstensaftes aus dem Fass freuen. Musikalisch sind mit dabei: Heinz Krappatsch mit seiner Drehorgel, der Gemischte Chor "Elstertal" Zeitz e.V. unter der Leitung von Rudolf Holstein, das Ensemble "Consonanta" und "Saxy family" unter der Leitung von Mathias Büttner, die Musikschule Bluhm und "James Dixieband". Dazu gibt es ein kleines Markttreiben, Führungen durch die Mälzerei und die Tiefkelleranlage, die Kinderbaustelle des CJD Zeitz-Weißenfels sowie die beliebte Tombola der IG "Unterirdisches Zeitz" e.V. , die in gewohnter Art und Weise auch für das leibliche Wohl der Gäste verantwortlich zeichnet. Um 11.45 Uhr wird in der Mälzerei die Ausstellung "Davor, dahinter, daneben und drüber" - rund um die Mälzerei" von Susann Dorfmüller sowie die Ausstellung: Variationen in Öl" von Uta Emmrich eröffnet. Seien Sie also herzlich eingeladen zu einem Bummel durch unser schönes Zeitz und besuchen Sie das Mälzereifest. Der Eintritt ist frei!
10.09.2017 11:00 - 17:00 Uhr Gedenkstätte Hassenhausen 1806 e.V.
06628 Naumburg
Untergasse 5

Tag des offenen Denkmals - "Macht und Pracht"

Vortrag, Sonderausstellung und Führung im Museum mit Kaffee, Kuchen und Grill
10.09.2017 11:30 - 12:30 Uhr Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben
06642 Kaiserpfalz
Thomas-Müntzer-Straße 48

Tag des offenen Denkmals - Öffentliche Führung durch die Klosteranlage Memleben

Im Rahmen der Klosterführung erhalten die Besucher die Möglichkeit, sich durch die Ottonen- und Klostergeschichte begleiten zu lassen. Historische Zeitzeugen sind zwei Klosterkirchen, deren Entstehung mit dem herrschaftlichen Wirken und Sterben der mittelalterlichen Regenten König Heinrich I. und Kaiser Otto I. verbunden sind.
10.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

10.09.2017 12:00 - 12:30 Uhr Dom
06217 Merseburg
Domplatz 7

Tag des offenen Denkmals im Merseburger Dom

Thema: "Macht und Pracht" 12:00 Uhr | 14:00 Uhr | 16:00 Uhr kostenfreie Sonderführungen in der Westklausur Begrenzte Platzkapazität pro Führung. Bitte vorher Karten (kostenfrei) an der Domkasse erfragen.
10.09.2017 13:00 - Uhr Saline und Borlachschacht
06628 Naumburg (Saale), Stadt

Tag des offenen Denkmals

im Gradierwerk und Borlachschacht
10.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
10.09.2017 13:30 - 14:15 Uhr Dom St. Peter und St. Paul
06618 Naumburg

Tag des offenen Denkmals im Naumburger Dom

Sonderführung "Macht und Pracht der Stifter" kostenfreie Führung im Rahmen des "Tag des offenen Denkmals" 13:30 Uhr | 15:30 Uhr | 17:00 Uhr Was sagen die Stifterfiguren über die höfische Kultur der damaligen Zeit aus? Worin unterscheiden sich die Personen untereinander im Kleidungsstil, dem Schmuck, der Haltung? Werfen Sie einen detaillierteren Blick auf die berühmten Stifter im Westchor des Naumburger Doms! max. 30 P./Gruppe und Uhrzeit Treffpunkt: Domplatz (Bitte vorher an der Domkasse Karten zur Führung abholen.) Für einen regulären Besuch des Naumburger Doms fallen auch an diesem Tag die Eintrittsgebühren an.
10.09.2017 14:00 - Uhr Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz 9

Das Merseburger Schloss und die Schätze des Kulturhistorischen Museums

Führung
10.09.2017 14:00 - Uhr Carl-Loewe-Haus
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Macht und Pracht

Tag des offenen Denkmals 2017 "Carl Loewe und die Königshäuser"
10.09.2017 14:00 - 14:30 Uhr Dom
06217 Merseburg
Domplatz 7

Tag des offenen Denkmals im Merseburger Dom

Thema: "Macht und Pracht" 12:00 Uhr | 14:00 Uhr | 16:00 Uhr kostenfreie Sonderführungen in der Westklausur Begrenzte Platzkapazität pro Führung. Bitte vorher Karten (kostenfrei) an der Domkasse erfragen.
10.09.2017 14:30 - Uhr Kuranlage am Gradierwerk
06628 Naumburg (Saale), Stadt

Kurkonzert

mit Squeezebox Teddy
10.09.2017 15:00 - Uhr Kunst- und Museumspädagogisches Zentrum "Johannes Lebek" im Torhaus von Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz
Schlossstraße 1

Ausstellungseröffnung

"Jubiläumsdrucke" Holzschnitte von Johannes Lebek und Zeitzer Kindern
10.09.2017 15:00 - Uhr Evangelische Kirche Webau
06679 Hohenmölsen, Stadt
Nahe der Hauptstraße "Hohenmölser Straße"

Ökumenischer Gottesdienst

Ökumenischer Gottesdienst zum Tag des offenen Denkmals
10.09.2017 15:30 - 16:15 Uhr Dom St. Peter und St. Paul
06618 Naumburg

Tag des offenen Denkmals im Naumburger Dom

Sonderführung "Macht und Pracht der Stifter" kostenfreie Führung im Rahmen des "Tag des offenen Denkmals" 13:30 Uhr | 15:30 Uhr | 17:00 Uhr Was sagen die Stifterfiguren über die höfische Kultur der damaligen Zeit aus? Worin unterscheiden sich die Personen untereinander im Kleidungsstil, dem Schmuck, der Haltung? Werfen Sie einen detaillierteren Blick auf die berühmten Stifter im Westchor des Naumburger Doms! max. 30 P./Gruppe und Uhrzeit Treffpunkt: Domplatz (Bitte vorher an der Domkasse Karten zur Führung abholen.) Für einen regulären Besuch des Naumburger Doms fallen auch an diesem Tag die Eintrittsgebühren an.
10.09.2017 16:00 - Uhr Parkstraße, Vitzenburg

Querfurter Str. 10

Ein Göttergeschenk: das Lieben

Heloïse Ph. Palmer präsentiert die Legende des Carmenta Pavillons in liebevoll neu erzählter Weise darstellerisch und am Klavier. Es erklingen Werke barocker Meister (Purcell, Händel, JS Bach, Couperin u.a.), Volksweisen und romantische Klassiker. Anschl
10.09.2017 16:00 - 16:30 Uhr Dom
06217 Merseburg
Domplatz 7

Tag des offenen Denkmals im Merseburger Dom

Thema: "Macht und Pracht" 12:00 Uhr | 14:00 Uhr | 16:00 Uhr kostenfreie Sonderführungen in der Westklausur Begrenzte Platzkapazität pro Führung. Bitte vorher Karten (kostenfrei) an der Domkasse erfragen.
10.09.2017 17:00 - Uhr Dom "St. Peter und Paul"
06712 Zeitz
Schlossstraße 6

Sommerkonzert

mit Qattro DASJ
10.09.2017 17:00 - 17:45 Uhr Dom St. Peter und St. Paul
06618 Naumburg

Tag des offenen Denkmals im Naumburger Dom

Sonderführung "Macht und Pracht der Stifter" kostenfreie Führung im Rahmen des "Tag des offenen Denkmals" 13:30 Uhr | 15:30 Uhr | 17:00 Uhr Was sagen die Stifterfiguren über die höfische Kultur der damaligen Zeit aus? Worin unterscheiden sich die Personen untereinander im Kleidungsstil, dem Schmuck, der Haltung? Werfen Sie einen detaillierteren Blick auf die berühmten Stifter im Westchor des Naumburger Doms! max. 30 P./Gruppe und Uhrzeit Treffpunkt: Domplatz (Bitte vorher an der Domkasse Karten zur Führung abholen.) Für einen regulären Besuch des Naumburger Doms fallen auch an diesem Tag die Eintrittsgebühren an.
11.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

11.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
11.09.2017 17:00 - Uhr Stadtbalkon Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Dammstraße

Volkslieder singen am Saale Ufer

Gemeinsames kostenfreies Volkslieder singen am Saale Ufer.
12.09.2017 12:00 - 12:30 Uhr Marienkirche
06667 Weißenfels, Stadt
Kirchgasse

Orgelmusik zur Marktzeit

Orgelmusik zur Marktzeit
12.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
13.09.2017 Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg
06618 Naumburg
Weißenfelser Str. 15a

ICH, UTA

Uta ist und bleibt ein Mythos... In dem Stück bricht Uta endlich ihr Schweigen. Auch die Naumburger Stifter Ekkehard, Reglindis und Hermann kommen zu Wort. Und wir stellen fest: sie sprechen unsere Sprache! Sie sind im Hier und Jetzt angekommen.

13.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

13.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
13.09.2017 14:00 - Uhr Bootshaus
06667 Weißenfels, Stadt
Beuditz-Vorstadt 23

Tag der Heimat der Sudetendeutschen Landsmannschaft

Tag der Heimat der Sudetendeutschen Landsmannschaft
13.09.2017 16:00 - Uhr Café Schoppe
06628 Naumburg
Naumburger Str. 1

Historische Salinetechnik

Soleförderung und Gradierung - ein eimaliges Beispiel des 18. Jahrhundert. Gradierwerke, die Kathedralen des Salinenwesens, bezeichnete Prof. Dr. Herrmann Wirth, Bauhaus-Universität Weimar und profunder Salinist, diese markanten Bauwerke. Für Bad Kösen ist das besonders zutreffend, denn das imposante Gradierwerk auf einem steilen Felshang über der Saale prägt das Bild des kleinen Kurortes. Die Geschichte Kösens ist eng mit der Entwicklung der Salzgewinnung und -herstellung verbunden. Bereits Ende des 17. JH wurden erste Vorkommen des wertvollen Rohstoffes erschlossen. Die Anlage mit ihren Wasserrädern und einem Pumpsystem stellte zur damaligen Zeit eine technische Innovation dar. Sie sind auch heute noch beispiellos in ihrem funktionierenden technischen Zusammenhang. Wahrzeichen und Quelle der Soleförderung ist der 1731 errichtete Borlachschacht. Im Laufe der Geschichte entwickelte sich das ehemalige Salzwerk zum Mittelpunkt der Soletherapie des 20. Jahrhunderts. Seit mehr als 180 Jahren nutzt Bad Kösen die Solequellen und das viertgrößte Gradierwerk Deutschlands zur Heilung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Atemwege. Seit 1859 bezeichnete sich Bad Kösen offiziell als „Solbad". Tipp: Bei schönem Wetter kann auch das Oberdeck des Gradierwerks bestiegen werden.
13.09.2017 19:00 - Uhr Probensaal Altenburger Str.
06712 Zeitz, Stadt
Altenburger Str. 40

"Offene Probe"

MU-TH Musiktheater der KulturVilla Kolorit
13.09.2017 20:00 - Uhr "Taverne Zum 11. Gebot"
06618 Naumburg
Domplatz 21

Margrit Strassburger

"ich hab´ noch einen Koffer in Berlin"
13.09.2017 20:00 - Uhr "Taverne Zum 11. Gebot"
06618 Naumburg
Domplatz 21

Margrit Strassburger - Ich hab´noch einen Koffer in Berlin"

Ein Koffer lädt zum Träumen ein. Vor einer Reise beherbergt er Wünsche, nach einer Reise Erinnerungen. Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Margrit Straßburger hat ihn zum Mittelpunkt ihres Chansonabends gemacht. Berlin und die 20er Jahre gehören zusammen. In vielen Liedern wird diese Stadt besungen und die Chansons und Texte dieser kurzen Epoche zwischen den Kriegen sprühen geradezu vor Lebendigkeit. Lasziv, leichtlebig und unverfroren wird eine Stadt gezeichnet, in der die Lust zu leben, oberstes Gebot war. Für Margrit Straßburger ist dieser Abend eine Hommage an die Stadt ihrer Kindheit. Nach Ihrer Ausbildung an der Berliner Schauspielschule "Ernst Busch", spielte sie von 1980-1988 an der Berliner Volksbühne. Für die weibliche Hauptrolle in dem Schauspiel "Berlin Alexanderplatz" nach Alfred Döblin (Uraufführung) erhielt sie 1982 den Kritikerpreis. Weitere Theaterstationen waren die Wuppertaler Bühnen, Ernst Deutsch Theater, Komödie Winterhuder Fährhaus, Hamburger Kammerspiele.
14.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

14.09.2017 Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg
06618 Naumburg
Weißenfelser Str. 15a

ICH, UTA

Uta ist und bleibt ein Mythos... In dem Stück bricht Uta endlich ihr Schweigen. Auch die Naumburger Stifter Ekkehard, Reglindis und Hermann kommen zu Wort. Und wir stellen fest: sie sprechen unsere Sprache! Sie sind im Hier und Jetzt angekommen.

14.09.2017 - 26.09.2017 Stadtbibliothek "Martin Luther"
06712 Zeitz
Michaeliskirchhof 8

Literaturpräsentation

zum 200. Geburtstag von Theodor Storm
14.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
14.09.2017 17:00 - Uhr Kulturhaus
06667 Weißenfels, Stadt
Mersburger Straße 14

Kindertheater Doncalli

Das Thüringer Kindertheater "Doncalli" kommt nach Weißenfels. In diesem Jahr zeigen wir den Märchenklassiker der Brüder Grimm "Rumpelstilzchen", vor märchenhafter Kulisse wird das Märchen in originalgetreuen Kostümen von Schauspielern dargestellt. Das Märchenspiel ist für Kinder ab 2 Jahren geeignet und dauert ca. 75 Minuten.
14.09.2017 19:00 - Uhr Fürstenhaus
06667 Weißenfels, Stadt
Leipziger Straße 9

Autorenlesung mit Bernhard Spring

Autorenlesung mit Bernhard Spring aus seinem neuen Till-Thamm-Krimi. Mord im Landtag? Till Thamms dritter Fall In einem sowjetischen Soldatengrab wird ein toter Säugling entdeckt. Die Spur führt Till Thamm direkt in den Magdeburger Landtag. Doch der elitäre Kreis der Verdächtigten behindert jede Ermittlung. Der Kommissar gerät in einen Strudel aus Intrigen und Machtspielen, der auch sein Revier erfasst. Bald ist er ganz auf sich allein gestellt - und während sein Privatleben aus dem Ruder läuft, häufen sich mysteriöse Todesfälle … Nach »Fliederbordell« und »Männerblues« ermittelt Till Thamm erneut in Mitteldeutschland.
14.09.2017 19:00 - Uhr Moritzkirche
06618 Naumburg
Moritzberg 31

Romanische Bergfriede im Saale-Unstrut Gebiet

Vortrag mit Reinhard Schmitt
15.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

15.09.2017 Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg
06618 Naumburg
Weißenfelser Str. 15a

ICH, UTA

Uta ist und bleibt ein Mythos... In dem Stück bricht Uta endlich ihr Schweigen. Auch die Naumburger Stifter Ekkehard, Reglindis und Hermann kommen zu Wort. Und wir stellen fest: sie sprechen unsere Sprache! Sie sind im Hier und Jetzt angekommen.

15.09.2017 Straßenbahndepot
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Heinrich-von-Stephan-Platz 5

Naumburger Straßenbahnfest

Freitag, 15.09.17 Am Abend Musik im Festzelt mit freiem Eintritt
Samstag und Sonntag, 16/17.09.17 offene Depothalle, ganztags Fahrbetrieb

15.09.2017 Rotkäppchen Sektkellerei, Freyburg

Querfurter Str. 10

Prickelnde Sektführung und "Säbeln"

Führung durch die historische Sektkellerei / Köpfen eines Sektes mit Champagner-Säbel und Probe.
15.09.2017 im Weindorf Roßbach, Naumburg (Saale) OT Roßbach

Querfurter Str. 10

Roßbacher Weinabend im Kirmeszelt

15.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
15.09.2017 18:00 - 19:30 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Weinprobe für Individualbesucher

Freitag Abend noch nichts vor? Kommen Sie doch ganz spontan zu uns und beginnen Sie Ihr Wochenende gemütlich mit einer Probe von vier ausgewählten Weinen unseres Hauses.
15.09.2017 18:30 - Uhr Gaststätte "Wilde Taube"
06712 Zeitz, Stadt

Philatelistischer

Stammtisch
15.09.2017 19:00 - Uhr Planetarium Merseburg
06217 Merseburg
Teichstraße 2

Das Grande Finale der Cassini-Mission

Zusammenfassende Rückschau der Mission
15.09.2017 19:00 - Uhr Schloss Moritzburg Zeitz, Festsaal
06712 Zeitz
Schlossstraße 6

"Allen Menschen zum Heil"

Festkonzert zu Ehren Julius Pflugs Ausführende: Roland Rittig sowie Schüler und Lehrer der Musikschule Burgenlandkreis
15.09.2017 20:00 - Uhr "Taverne Zum 11. Gebot"
06618 Naumburg
Domplatz 21

Peer Orxon

Wer die Musik von Sting, Bob Marley, Led Zeppelin, Ray Charles und Red Hot Chili Peppers mag, wird einen spannenden Abend erleben. Orxon bringt mit seinem Soloprogramm eine Mischung aus Rocksongs, Swingspecials und eigenen Stücken auf die Bühne. Mit ausdrucksstarkem Gesang interpretiert er querbeet Songs verschiedenster Bands und Solisten. Instrumental begleitet er seine extrem variable Stimme mit rhythmischem Klavier und kraftvollem Gitarrensound. Ein besonderes Highlight sind die gleichfalls zum Einsatz kommenden Spezialinstrumente aus eigener Werkstatt. Die Gestaltung der Konzerte ist geprägt von erfrischender Musikalität und professioneller Darbietung.
16.09.2017 Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben
06642 Kaiserpfalz
Thomas-Müntzer-Straße 48

Belebtes Kloster Teil IV - Spurensuche mit Pater Franziskus

Pater Dr. Franziskus Büll ist der Klosteranlage Memleben seit vielen Jahren verbunden und begleitet und unterstützt das Kloster in seinen Entwicklungen. Bei jedem Besuch in Memleben durchstreift er die ehemaligen Klostergebäude, sucht nach Hinweisen auf die ursprüngliche Bausubstanz aus mittelalterlichen Zeiten, die nun durch verschiedene nachträgliche Umbauten versteckt sind. In seiner Führung geht er gemeinsam mit den Teilnehmern auf eine Spurensuche und zeigt neue und zurückliegende Entdeckungen. Im Anschluss lädt Pater Franziskus zu einer Andacht in die spätromanische Krypta ein. 15.30 Uhr Spurensuche mit Pater Franziskus 17.00 Uhr Abendandacht mit Pater Franziskus
16.09.2017 Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben
06642 Kaiserpfalz
Thomas-Müntzer-Straße 48

Belebtes Kloster Teil IV - Spurensuche mit Pater Franziskus

Pater Dr. Franziskus Büll ist der Klosteranlage Memleben seit vielen Jahren verbunden und begleitet und unterstützt das Kloster in seinen Entwicklungen. Bei jedem Besuch in Memleben durchstreift er die ehemaligen Klostergebäude, sucht nach Hinweisen auf die ursprüngliche Bausubstanz aus mittelalterlichen Zeiten, die nun durch verschiedene nachträgliche Umbauten versteckt sind. In seiner Führung geht er gemeinsam mit den Teilnehmern auf eine Spurensuche und zeigt neue und zurückliegende Entdeckungen. Im Anschluss lädt Pater Franziskus zu einer Andacht in die spätromanische Krypta ein. 15.30 Uhr Spurensuche mit Pater Franziskus 17.00 Uhr Abendandacht mit Pater Franziskus
16.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

16.09.2017 Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg
06618 Naumburg
Weißenfelser Str. 15a

ICH, UTA

Uta ist und bleibt ein Mythos... In dem Stück bricht Uta endlich ihr Schweigen. Auch die Naumburger Stifter Ekkehard, Reglindis und Hermann kommen zu Wort. Und wir stellen fest: sie sprechen unsere Sprache! Sie sind im Hier und Jetzt angekommen.

16.09.2017 Straßenbahndepot
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Heinrich-von-Stephan-Platz 5

Naumburger Straßenbahnfest

Freitag, 15.09.17 Am Abend Musik im Festzelt mit freiem Eintritt
Samstag und Sonntag, 16/17.09.17 offene Depothalle, ganztags Fahrbetrieb

16.09.2017 - 24.09.2017 Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

47. Merseburger Orgeltage: Die Hohe Messe - Dialog der Konfessionen

Internationales Kirchenmusikfest
16.09.2017 Winzerhof Gussek, Naumburg

Querfurter Str. 10

Federweißerfest

16.09.2017 Weingut Prof. Wartenberg, Naumburg OT Roßbach

Querfurter Str. 10

Federweißerfest

Traditionell feiert die Schankwirtschaft "Der Steinmeister mit Zwiebelkuchen, Federweißer und Musik den Beginn der Weinlesezeit - die schönste Zeit im Weinberg.
16.09.2017 Landesweingut Kloster Pforta, Bad Kösen

Querfurter Str. 10

Hofweinfest

Immer am dritten Wochenende im September findet unser beliebtes Hoffest in unserem idyllischen Weingut statt. Erleben Sie ein geselliges Fest bei Speis und Trank und stimmungsvoller Live-Musik. Auf die altbekannten Höhepunkte wie Federweißer und Trestertr
16.09.2017 - 17.09.2017 Zeitz

Querfurter Str. 10

Weinfest in Zeitz (Weiße Elster)

16.09.2017 Naumburger Wein & Sekt Manufaktur, Naumburg OT Henne

Querfurter Str. 10

Weinbergsbesichtigung

Erleben Sie, wo die Grundlage für die Weine wächst. Besichtigung unseres Weinberges im Blütengrund mit anschließender Betriebsbesichtigung, inkl. Verkostung von 3 Weinen. Festes Schuhwerk erforderlich.
16.09.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

16.09.2017 10:00 - Uhr Innenstadt
06217 Merseburg

Erlebnis Merseburg

Stadtführung Treffpunkt: Tourist-Information, Burgstraße 5
16.09.2017 10:00 - 16:00 Uhr Domplatz
06217 Merseburg

Kleiner Markt am Dom

Kunsthandwerker- und Selbsterzeugermarkt
16.09.2017 10:30 - Uhr Touristinformation Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Markt 3

Geführter Stadtspaziergang

Geführter Stadtspaziergang Entdecken Sie die Zeugnisse der imposanten Historie Weißenfels' und den Wohlstand einst herrschender Landesherren bei einem geführten Spaziergang durch die Weißenfelser Innenstadt.
16.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

16.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
16.09.2017 13:00 - 23:00 Uhr Schlosspark Moritzburg
06712 Zeitz

Zeitzer Weinfest

u.a. mit Kür der 7. Zeitzer Weinprinzessin
16.09.2017 14:00 - Uhr Café Schoppe
06628 Naumburg
Naumburger Str. 1

Vom Flößerort zum Heilbad

Ein Stadtspaziergang durch das Heilbad Bad Kösen. Der heutige Kurort wurde im 12. Jahrhundert als Vorwerk Cusne des Kloster Pforta gegründet. Damit wurde der Grundstein des späteren Flößerortes gelegt. Im Jahre 1138 wurde Kösen erstmalig urkundlich erwähnt. Bei einem Stadtspaziergang berichten Kösener Originale über die Entwicklung Kösens von Beginn bis in die Gegenwart. Sie erzählen Wissenswertes über Zeitzeugen der Romanik, über die historischen Salinenanlagen, das Salz - das Gold der Leute und die jahrhundertealte Kurbadtradition. Tipp: Bei schönem Wetter kann das Oberdeck des Gradierwerks bestiegen werden.
16.09.2017 14:00 - 17:00 Uhr Burg-Gymnasium Wettin
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Tag der offenen Tür am Burg - Gymnasium Wettin

Das Burg - Gymnasium Wettin öffnet seine Pforten. Die Besucher haben die Möglichkeit sich die Räume anzusehen, bei Kaffee und Kuchen mit den Lehrern und Schülern ins Gespräch zu kommen. Es werden aus den verschieden Klassenstufen Arbeiten präsentiert. Insbesonder ist die Ausstellung im Kunsttrakt hervorzuheben.
16.09.2017 14:15 - Uhr Straßenbahndepot
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Heinrich-von-Stephan-Platz 5

Naumburger Straßenbahn - Depotführung

Führung durch das Straßenbahndepot und Souvenirverkauf Die ehemalige Ringstraßenbahn, seit ihrer Gründung auch "Wilde Zicke" genannt, ist heute der kleinste Straßenbahnbetrieb Deutschlands. Lassen Sie sich zurückversetzen in die Gründerzeit, rund um das Herz der historischen Naumburger Innenstadt. Die Naumburger Straßenbahn ist jeden Tag öffentlich unterwegs: quietschvergnügt pendeln die nostalgischen Bahnen aus DDR-Zeiten vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Vogelwiese. Die Fahrkarten erhalten Sie direkt beim Fahrer.
16.09.2017 15:00 - Uhr Templerkapelle
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Tempelritterführung

.
16.09.2017 19:00 - 23:00 Uhr Kinderbibliothek
06618 Naumburg
Heinrich-von-Stephan-Platz 1

Luzifer junior - Jochen Till (Autor) und Raimund Frey (Illustrator) lesen und zeichnen live

Luzifer junior lebt als Sohn des Teufels in der Hölle und soll den "Laden" einmal übernehmen. Pech nur, dass der Senior findet, Luzie sei für den Job noch viel zu lieb. Prompt schickt er ihn zum Praktikum auf die Erde. Denn wo bitteschön kann man das Bösesein besser lernen als bei den Menschen? Für Kinder ab 10 Jahren Im Rahmen der Kulturnacht
16.09.2017 19:30 - Uhr Dom "St. Peter und Paul"
06712 Zeitz
Schlossstraße 6

Chorkonzert

mit Crazy Generation Chor Leipzig
16.09.2017 19:30 - Uhr Kulturhaus
06667 Weißenfels, Stadt
Mersburger Straße 14

Kabarett Academixer

Kabarett Academixer- "Kurz und Gut" Die Deutschen werden immer älter aber zeugen keine Kinder mehr. In der Geburtenstatistik stehen wir auf Platz 178 der Weltrangliste. Das sind zwei Plätze hinter dem Vatikan. Stattdessen rasen Rentner mit 60 auf Inlineskatern durch die Innenstadt, lassen sich mit 70 Botox spritzen, kaufen sich mit 80 Viagra und gehen mit 100 in die Disko. Nur die Jugend ist ja auch nicht besser… Die machen Piercing. Die drehen sich überall Schrauben in den Kopf, lassen sich vor laufender Kamera die Brüste aufmöbeln, ziehen in TV-Container und leben dort, erzählen Horrorgeschichten in Talkshows - und das unter Umgehung der deutschen Sprache - und sind letztlich mit 40 immer noch Single und trotzdem nicht glücklich… Wir haben ein Problem, und das gilt es zu analysieren. Also folgen Sie uns in die Wohnstuben, Küchen, Schlafzimmer und Großraumbüros der Deutschen um dem Phänomen auf die Spur zu kommen. Denn wir, Carolin Fischer und Peter Treuner, arbeiten nun schon seit 13 Jahren zusammen - und wir wissen, worüber wir streiten… Sie erwartet ein höchst amüsanter Abend. Ein Abend, der sicher nichts ändern wird, aber vieles in ein neues Licht rückt - Strom sparend!!!
16.09.2017 20:00 - 22:00 Uhr Burg Querfurt
06268 Querfurt, Stadt

Tempi Passati Tour 2017

Tempi Passati sind ein Live-Erlebnis aus globaler Musik und deutschen Texten. Die Musik: Alternative Folk, der offen ist für frische Einflüsse aus Jazz, Pop, Polka, Americana. Das aktuelle Album "14 Manöwer des letzten Augenblicks" wurde nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Songs voller Poesie und freche privat-politische Betrachtungen verschmelzen mit Rhythmen aus allen Ländern, in denen die Sonne zuhause ist. Dabei kracht auch schon mal die eine oder andere Indie-Gitarre. Die Texte erzählen von den Höhen und Tiefen der Gegenwart, den großen Träumen und der krassen Realität. "Das Faszinierende ist, dass diese schonungslosen Selbstbefragungen entwaffnend ehrlich und herrlich unaufgeregt dargebracht werden", schreibt das Musikmagazin Schall. "Keine Spur von Larmoyanz, tragischer Pose oder weinerlichem Weltschmerz. Gelungene Momentaufnahmen aus dem bürgerlichen Heldenleben." "Echt beeindruckend", meint Deutschlandradio Kultur. Die Freie Presse hört "eine Musik, die man überall versteht". Und die Leipziger Volkszeitung findet, "die Zeit beim Hören vergeht zu schnell". Auf ihrer Tour 2017 spielen die Leipziger Stücke ihrer aktuellen CD und den Vorgänger-Alben. Ein wahres Best-Of-Konzert Das Leben ist viel zu kurz, um nur einen Stil zu spielen. Tempi Passati feiern es in vielen Facetten. Am liebsten live, bis in die Nacht.
16.09.2017 20:30 - Uhr Stadtbibliothek
06618 Naumburg
Jägerstraße 4

Endlich Urlaub! - Aus dem Nähkästchen einer Reiseleiterin mit Schauspielerin Susann Kloss

In der schönsten Zeit des Jahres kann man viel erleben: Zum Beispiel einen absonderlichen Trip auf einem Luxus- Kreuzfahrtschiff. Oder wie gut sich eine Campingreise eignet, um Beziehungen auf ihre Belastbarkeit zu testen. Und wie es beim Besuch in einem Freizeitpark geschehen kann, dass man auf seine Hose wütend wird. Sie erleben äußerst Erhellendes über Reiselust und Urlaubsfrust mit der Schauspielerin Susann Kloss - Tipps wie Sie es schaffen, sich im Urlaub möglichst viel zu ärgern sind inklusive.
17.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

17.09.2017 Straßenbahndepot
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Heinrich-von-Stephan-Platz 5

Naumburger Straßenbahnfest

Freitag, 15.09.17 Am Abend Musik im Festzelt mit freiem Eintritt
Samstag und Sonntag, 16/17.09.17 offene Depothalle, ganztags Fahrbetrieb

17.09.2017 Bülow Palais in Dresden

Querfurter Str. 10

Kulinarisches Erntedankfest

Haute cuisine hautnah: Im Hotel Bülow Palais im Dresdner Barockviertel heißen wir Sie zusammen mit internationalen Spitzenköchen und Winzerkollegen willkommen und laden an mehreren Stationen zum Flanieren und Genießen ein.
17.09.2017 im Lichthof der Rotkäppchen Sektkellerei, Freyburg

Querfurter Str. 10

Rotkäppchen-Sektival - Die große Johann Strauß Gala

Mit international bekannten Solisten, Ballett und Orchester.
17.09.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

17.09.2017 10:00 - 18:00 Uhr Schlosspark Moritzburg
06712 Zeitz

Zeitzer Weinfest und

Musikalischer Autoherbst
17.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

17.09.2017 13:00 - Uhr Blumenmühle Würchwitz
06712 Zeitz, Stadt

Exkursion auf den Spuren des Reitergefechtes an der Kliebe

Der Ortschronist Volker Thurm führt die Heimatfreunde direkt zum einstigen Schlachtfeld. Diese Tour führt zu den Orten der kleinen Rückzugsgefechte. Der Chronist berichtet nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen während der Exkursion über das aufregende Gefechtsgeschehen, kuriose Ereignisse und den fluchtartigen Rückzug der Franzosen sowie die Ängste der bedrohten Bevölkerung und schauderhafte Begebenheiten nach dem Gefecht. Die ca. 5 km lange Wanderung endet gegen 15.00 Uhr in der Blumenmühle. Anschließend lädt die Interessengemeinschaft Blumenmühle zu einer Gefechtsauswertung bei Kaffee und Kuchen in die Mühle ein. Bei Regenwetter wird das Schlachtgetümmel in die Blumenmühle verlegt und als historischer Vortrag dargeboten. Alle Wander- und Heimatfreunde aus nah und fern sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!
17.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
17.09.2017 14:00 - Uhr Kulturhaus der Stadt Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Merseburger Straße 14

8. Show der Lebensfreude

Eine bunte Show der Musik bietet sich den Gästen an diesem Abend. Zahlreiche Künstler sorgen für Ihre Unterhaltung. Mit dabei Stargast Hans-Jürgen Beyer, sowie die Showband "Die Burgenländer", Humorist Klempo, Fran Sinatra Double "Monty Bela", die "Evergreens" mit ihrem amerikanischen Klassikern und aus unserer Region die Tanzgruppe Sunflowers aus Hohenmölsen und die junge Sängerin Jasmin aus Lützen. Die Künstler bieten im Kulturhaus ein abwechslungsreiches Programm.
17.09.2017 14:00 - Uhr Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz 9

Das Merseburger Schloss und die Schätze des Kulturhistorischen Museums

Führung
17.09.2017 14:30 - Uhr Kuranlage am Gradierwerk
06628 Naumburg (Saale), Stadt

Kurkonzert

mit den Orginal Saaletalern
17.09.2017 15:00 - Uhr Vandrich
06618 Naumburg
Poststraße 20

Musik für Kinder

Wer dreimal lügt…, die unglaublichen Abenteuer des Barons von Münchhausen. Ein Familientheaterstück über das Vergnügen beim Lügen.
Eine Mischung aus Figurentheater und Musical zum Mitmachen, Mitlachen und Mitsingen.

Für Menschen ab 6 bis 99 Jahren

17.09.2017 16:00 - Uhr Gotisches Haus Burgheßler
06647 An der Poststraße
OT Burgheßler Kirchweg 1

Ensemble Nimmersêlich Von Sünde und Vergebung - Geistliche Lieder am Vorabend der Reformation

Die Lieder der Vorreformationszeit schöpfen noch aus der Tradition der Minnsänger - tiefsinnige Texte unterstützt durch schlichte Melodien. Besonders beliebte Melodien der Minnesänger lebten als "Töne" in den Liedern und Sprüchen der Meistersinger fort, fanden Eingang in die Kirchenmusik oder wurden geistlich umgedichtet. Noch Martin Luther bediente sich früherer Melodien. Die Buntheit und Vielfalt der Musik findet sich hier in der ruhigen Schlichtheit erzählender Dichtkunst wieder, umrahmt von kurzen lebendigen Instrumentalstücken. Das Ensemble Nimmersêlich gründete sich im Januar 1999 und besteht aus fünf Leipziger Musikern. Ihr besonderes Augenmerk liegt darauf, anhand originaler mittelalterlicher Handschriften Stücke zu arrangieren, die an die vorstellbare Aufführungspraxis dieser Epoche angelehnt sind. Durch die Verwendung von Nachbauten mittelalterlicher Instrumente wie Fidel, Harfe, Drehleier, Quintieren, Laute, Flöten und Schalmei, welche zum Teil von Mitgliedern der Gruppe selbst rekonstruiert wurden, entsteht ein Klangeindruck, der mittelalterliche Musikvorstellung erahnen lässt. www.nimmerselich.de
17.09.2017 17:00 - Uhr Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz

Familienführung

zur Ausstellung "Dialog der Konfessionen"
17.09.2017 19:00 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Felix Mendelssohn Bartholdy: Oratorium PAULUS" op. 36

Staatskapelle Halle, Domkantorei Merseburg, Kammerchor der Schlosskapelle Saalfeld, Solisten, Leitung: Stefan Mücksch
18.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

18.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
18.09.2017 17:00 - Uhr Stadtbalkon Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Dammstraße

Volkslieder singen am Saale Ufer

Gemeinsames kostenfreies Volkslieder singen am Saale Ufer.
19.09.2017 09:00 - 13:00 Uhr Schlosspark Moritzburg
06712 Zeitz

Verkehrssicherheitstag

auf der Freifläche an den Klinkerhallen
19.09.2017 12:00 - 12:30 Uhr Marienkirche
06667 Weißenfels, Stadt
Kirchgasse

Orgelmusik zur Marktzeit

Orgelmusik zur Marktzeit
19.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
20.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

20.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
20.09.2017 15:00 - Uhr Stadtbibliothek "Walter Bauer"
06217 Merseburg

"Vorstadtengel" 3. Fall der Till-Thamm-Krimis

Krimilesung: Bernhard Spring
20.09.2017 16:00 - Uhr Café Schoppe
06628 Naumburg
Naumburger Str. 1

Historische Salinetechnik

Soleförderung und Gradierung - ein eimaliges Beispiel des 18. Jahrhundert. Gradierwerke, die Kathedralen des Salinenwesens, bezeichnete Prof. Dr. Herrmann Wirth, Bauhaus-Universität Weimar und profunder Salinist, diese markanten Bauwerke. Für Bad Kösen ist das besonders zutreffend, denn das imposante Gradierwerk auf einem steilen Felshang über der Saale prägt das Bild des kleinen Kurortes. Die Geschichte Kösens ist eng mit der Entwicklung der Salzgewinnung und -herstellung verbunden. Bereits Ende des 17. JH wurden erste Vorkommen des wertvollen Rohstoffes erschlossen. Die Anlage mit ihren Wasserrädern und einem Pumpsystem stellte zur damaligen Zeit eine technische Innovation dar. Sie sind auch heute noch beispiellos in ihrem funktionierenden technischen Zusammenhang. Wahrzeichen und Quelle der Soleförderung ist der 1731 errichtete Borlachschacht. Im Laufe der Geschichte entwickelte sich das ehemalige Salzwerk zum Mittelpunkt der Soletherapie des 20. Jahrhunderts. Seit mehr als 180 Jahren nutzt Bad Kösen die Solequellen und das viertgrößte Gradierwerk Deutschlands zur Heilung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Atemwege. Seit 1859 bezeichnete sich Bad Kösen offiziell als „Solbad". Tipp: Bei schönem Wetter kann auch das Oberdeck des Gradierwerks bestiegen werden.
20.09.2017 19:00 - Uhr Heinrich-Schütz-Haus
06667 Weißenfels, Stadt
Nikolaistraße 13

Von Schütz zu Bach - ein Vergleich zweier Lebenswege

Ohrenschmaus im Schütz-Haus Von Schütz zu Bach - ein Vergleich zweier Lebenswege Dr. Wolfgang Knopp - Referent Der Weißenfelser Kinderarzt und Musikliebhaber Dr. Wolfgang Knopp zieht in diesem Vortrag einen Vergleich der Lebenswege von Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach. Beide Komponisten waren mit Weißenfels eng verbunden.
21.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

21.09.2017 09:00 - Uhr Kulturhaus
06667 Weißenfels, Stadt
Mersburger Straße 14

"Luther-Szenen seines Lebens"

"Luther-Szenen seines Lebens" präsentiert vom "Neuen Theater Zeitz" Szenische Darstellung mit folgenden Stationen: • Das Stück beginnt mit seinen Stationen • Luthers "Gewittererlebnis" bei Stotterheim • Luther im Augustinerkloster Erfurt. Seine Priesterweihe • Gespräch mit seinem Vater • Rom, Papst Leo und Kardinal Cajetan sprechen über den Bau des Petersdom und über Tetzel und den Ketzer Luther • Luther in Wittenberg. Seine Empörung über den Papst und den Ablass, die Thesen • Augsburg. Der vergebliche Versuch Cajetans, Luther zum Widerruf zu bringen • Luther vor dem Kaiser in Worms • Luther erhält einen Aufschub. Sein Gebet • Fortsetzung der Anhörung • Die Reichsfürsten vor dem Kaiser
21.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
21.09.2017 17:00 - 18:30 Uhr Planetarium Merseburg
06217 Merseburg
Teichstraße 2

"Wetlraumdetektive"

Die Schüler AG
21.09.2017 19:30 - Uhr Kulturhaus
06667 Weißenfels, Stadt
Mersburger Straße 14

"Luther-Szenen seines Lebens"

"Luther-Szenen seines Lebens" präsentiert vom "Neuen Theater Zeitz" Szenische Darstellung mit folgenden Stationen: • Das Stück beginnt mit seinen Stationen • Luthers "Gewittererlebnis" bei Stotterheim • Luther im Augustinerkloster Erfurt. Seine Priesterweihe • Gespräch mit seinem Vater • Rom, Papst Leo und Kardinal Cajetan sprechen über den Bau des Petersdom und über Tetzel und den Ketzer Luther • Luther in Wittenberg. Seine Empörung über den Papst und den Ablass, die Thesen • Augsburg. Der vergebliche Versuch Cajetans, Luther zum Widerruf zu bringen • Luther vor dem Kaiser in Worms • Luther erhält einen Aufschub. Sein Gebet • Fortsetzung der Anhörung • Die Reichsfürsten vor dem Kaiser
22.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

22.09.2017 Rotkäppchen Sektkellerei, Freyburg

Querfurter Str. 10

Führung mit Probe von 3 Rotkäppchen Sekten und "Säbeln"

Führung durch die historische Sektkellerei / Köpfen eines Sektes mit Champagner-Säbel und Probe / Verkostung von 3 weiteren Sorten.
22.09.2017 FilmBurg Querfurt

Querfurter Str. 10

Herbstklänge auf der FilmBurg Querfurt

Musik von sechs Künstlern auf sechs Bühnen.
22.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
22.09.2017 18:00 - 19:30 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Weinprobe für Individualbesucher

Freitag Abend noch nichts vor? Kommen Sie doch ganz spontan zu uns und beginnen Sie Ihr Wochenende gemütlich mit einer Probe von vier ausgewählten Weinen unseres Hauses.
22.09.2017 18:00 - 22:00 Uhr Burg Querfurt
06268 Querfurt, Stadt

9. Herbstklänge

Im September wird das Burggelände bereits zum neunten Mal mit unterschiedlichen Künstlern auf 6 Bühnen die Besucher begeistern. Lassen Sie sich im harmonischen Ambiente der Burg von verschiedenen Musikstilen verzaubern.
22.09.2017 20:00 - Uhr Ratskeller
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Markt 1

Die Lutherrunde

23.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

23.09.2017 Alte Molkerei Zeitz
06712 Zeitz, Stadt

Septemberluftfestival

an der "Alte Molkerei Zeitz"
23.09.2017 Landesweingut Kloster Pforta, Bad Kösen

Querfurter Str. 10

Wein & Käse: "Der Klassiker"

Zusammen mit einem regionalen Fromelier präsentieren wir Ihnen in unseren historischen Gemäuern eine Auswahl an Käsespezialitäten in Kombination mit fünf ausgesuchten Weinen sowie Mineralwasser und frischem Landbrot. Mit kleiner Führung durch den historis
23.09.2017 Weingut Bernard Pawis, Freyburg OT Zscheiplitz

Querfurter Str. 10

Moderierte Weinprobe

Mit Gutshofteller und Kellerführung.
23.09.2017 im Lichthof der Rotkäppchen Sektkellerei, Freyburg

Querfurter Str. 10

Rotkäppchen-Sektival - Franziska

Das Konzert zum 10jährigen Bühnenjubiläum.
23.09.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

23.09.2017 08:00 - 14:00 Uhr Jüdenstraße
06667 Weißenfels, Stadt

46. Weißenfelser Bauernmarkt

Weißenfelser Bauernmarkt lockt Hobbygärtner und Fans von regionalen Produkten Blumen, Jungpflanzen und Setzlinge für den eigenen Garten, frische und regionale Leckereien sowie traditionelle Handwerksprodukte - diese Kombination im Angebot macht den Weißenfelser Bauernmarkt seit vielen Jahren zu einem der beliebtesten Sondermärkte der Region. Auf die 46. Auflage des Bauernmarktes dürfen sich Bürgerinnen und Bürger am 23. September 2017, von 8 bis 14 Uhr freuen. Die Händlerinnen und Händler bauen aufgrund der Marktsanierung in diesem Jahr ihre Stände nicht auf dem Marktplatz sondern an der Jüdenstraße. Auch für ein kleines Unterhaltungsprogramm und das leibliche Wohl ist vor Ort gesorgt.
23.09.2017 10:00 - Uhr Innenstadt
06217 Merseburg

Erlebnis Merseburg

Stadtführung Treffpunkt: Tourist-Information, Burgstraße 5
23.09.2017 10:00 - 17:00 Uhr HBH Baustoffhandel
06618 Naumburg
Moritzwiesen 4

Naumburger Holzfest

Leistungsschau regionaler Unternehmen rund um das Thema Holz, Umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorführungen, kulturelle Einlagen, Kuchenbasar, Kinderbeschäftigung, Großtombola, Speisen und Getränke Mittelpunkt der Veranstaltung ist die "Deutschen Meisterschaft im Speedcarving 2017"
23.09.2017 10:30 - Uhr Touristinformation Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Markt 3

Geführter Stadtspaziergang

Geführter Stadtspaziergang Entdecken Sie die Zeugnisse der imposanten Historie Weißenfels' und den Wohlstand einst herrschender Landesherren bei einem geführten Spaziergang durch die Weißenfelser Innenstadt.
23.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

23.09.2017 12:00 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Motette des Stadtsingechors Halle

Leitung: Clemens Fläming; An der Ladegastorgel: Denny Wilke
23.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
23.09.2017 14:00 - Uhr Café Schoppe
06628 Naumburg
Naumburger Str. 1

Vom Flößerort zum Heilbad

Ein Stadtspaziergang durch das Heilbad Bad Kösen. Der heutige Kurort wurde im 12. Jahrhundert als Vorwerk Cusne des Kloster Pforta gegründet. Damit wurde der Grundstein des späteren Flößerortes gelegt. Im Jahre 1138 wurde Kösen erstmalig urkundlich erwähnt. Bei einem Stadtspaziergang berichten Kösener Originale über die Entwicklung Kösens von Beginn bis in die Gegenwart. Sie erzählen Wissenswertes über Zeitzeugen der Romanik, über die historischen Salinenanlagen, das Salz - das Gold der Leute und die jahrhundertealte Kurbadtradition. Tipp: Bei schönem Wetter kann das Oberdeck des Gradierwerks bestiegen werden.
23.09.2017 14:15 - Uhr Straßenbahndepot
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Heinrich-von-Stephan-Platz 5

Naumburger Straßenbahn - Depotführung

Führung durch das Straßenbahndepot und Souvenirverkauf Die ehemalige Ringstraßenbahn, seit ihrer Gründung auch "Wilde Zicke" genannt, ist heute der kleinste Straßenbahnbetrieb Deutschlands. Lassen Sie sich zurückversetzen in die Gründerzeit, rund um das Herz der historischen Naumburger Innenstadt. Die Naumburger Straßenbahn ist jeden Tag öffentlich unterwegs: quietschvergnügt pendeln die nostalgischen Bahnen aus DDR-Zeiten vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Vogelwiese. Die Fahrkarten erhalten Sie direkt beim Fahrer.
23.09.2017 15:30 - Uhr Goethe-Theater
06246 Bad Lauchstädt, Goethestadt
Parkstraße 18

Die große Johann Strauß Gala

Die große Johann Strauß Gala - Kein anderer Dirigent der Unterhaltungsmusik verstand es mit seinem kompositorischen Können und seinem unerschöpflichen melodischen Einfallsreichtum derart viele weltbekannte Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas zu komponieren. Aus der Fülle der bekanntesten Operetten hat das Ensemble die schönsten Stücke ausgewählt und zu einem Ganzen gefügt. Zum Repertoire gehören u.a. Titel wie der "Kaiser Walzer", "Wer uns getraut", "Komm in die Gondel", "Ich bin die Christel von der Post", "Brüderlein und Schwesterlein", "An der schönen blauen Donau", die "Tritsch-Tratsch Polka" und selbstverständlich der "Radetzky-Marsch". Sowohl das Orchester, das Johann Strauß Ballett, als auch die Solisten werden mit Leidenschaft und Perfektion das Publikum von Beginn an verzaubern und lassen es mit ihren farbenprächtigen Kostümen in die bunte Welt der Wiener Operette eintauchen. Ein Moderator wird das Ganze unterhaltsam umrahmen. Musik, Tanz und Gesang werden zu einem Bühnenereignis das Ohren und Augen anspricht. Einen Querschnitt aus der Vielzahl der Operetten und Werke des großen Komponisten präsentieren die Mitglieder des GALA Sinfonie Orchester’s Prag am 23.9.2017, Einlass ist um 15 Uhr, Beginn 15.30 Uhr ! Die Kartenpreise betragen im Vorverkauf 20 €, 30 €, 34 € oder 38 €. Kinder und Schüler erhalten vergünstigte Karten. Eintrittskarten gibt es im Besucherzentrum im Kurpark, Parkstr. 18, Bad Lauchstädt, Tel: 034635/9054-72 oder - 73 sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen, welche dem Ticketsystem www.eventim.de (Hotline 01805/57 00 70) angeschlossen sind. Die besten Plätze bekommen bekanntlich diejenigen, die zuerst ihre Karten kaufen! Weitere Informationen, Pressekritiken und Fotos finden sie unter: www.strauss-gala.de oder sie können sich auch einen Konzertausschnitt auf Youtube anschauen: http://youtu.be/xW8bdGhNIRU .
23.09.2017 19:00 - Uhr Dorfkirche Dornitz
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

12. Rühlmannorgel - Festival / Konzert in Dornitz

Im Rahmen des 12. Rühlmannorgelfestivals erklingt in der Dornitzer Kirche die Rühlmannorgel. Es spielt Kantor Matthias Müller. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.
23.09.2017 19:30 - Uhr Klosterkirche Langendorf
06667 Weißenfels, Stadt
Kirchbergstraße 10

Mitch Walking Elk

Die Stimme des indianischen Amerika. Konzert mit Folk und Blues. Stimmgewaltig singt Mitch Walking Elk mit Gitarre über den Völkermord der Indianer, gefühlvolle Country-Balladen und sozialkritische Songs.
23.09.2017 20:00 - Uhr Kulturhaus
06667 Weißenfels, Stadt
Mersburger Straße 14

The Cashbags - A tribute to Johnny Cash

The Cashbags- "A tribute to Johnny Cash" Im Rahmen ihrer diesjährigen Tour "COMING TO TOWN" machen die Cashbags mit ihrer von Presse und Publikum gefeierten "Johnny Cash Show" im September in Weißenfels halt! Von seinen ersten Singles für Sun Records über seine kommerzielle Glanzzeit in den sechziger Jahren bis zu seiner Neunziger-Wiedergeburt, Johnny Cash ist Kult. Er gilt als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und als einer der meistverkauften Künstler aller Zeiten, mit weltweit über 90 Millionen verkauften Alben. Die Legende des "Man in Black" lebt in den Cashbags weiter, Europas erfolgreichstem Johnny Cash Revival um US-Sänger Robert Tyson.
23.09.2017 20:00 - 22:30 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06623 Freyburg
Querfurter Straße 10

Spät-Lese Abend Thema: So lacht der Baumarktfachverkäufer

Es gibt was zu Lachen! In Kombination von 6 Weinen der Winzervereinigung Freyburg mit Machwerken der deutschen Spitzencomedy erleben Sie ein Feuerwerk für Zunge und Zwerchfell.
24.09.2017 Gasthaus zu Teicha
06193 Petersberg

Die Kiebitzensteiner

Lachen und Nachdenken …... …. dazu laden die Halleschen "Kiebitzensteiner" am Sonntag, dem 24. September 2017, 15.30 Uhr ins Gasthaus zu Teicha ein. Aufgeführt wird ihr aktuelles politisches Kabarett-Programm "Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung". Zuvor gibt es dort ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen. Karten zu 14,-- € können im Gasthaus Teicha bei Yvonne Weise erworben werden (Tel. 034606/20281). Auf reges Interesse an der Kabarett-Veranstaltung freuen sich der Heimatverein Teicha e. V. und die Siedlergemeinschaft Teicha
24.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

24.09.2017 Dom
06217 Merseburg
Domplatz 7

Sonderführungen Merseburger Fürstengruft

Kurzführungen immer am letzten Sonntag im Monat 14:00 Uhr | 14:30 Uhr | 15:00 Uhr | 15:30 Uhr Die Merseburger Fürstengruft gehört zu den herausragenden Denkmälern barocker Bestattungskultur. Die Grablege umfasst drei mittelalterliche Kapellen, die zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert errichtet wurden und in der sich insgesamt 37 sehr aufwendig verzierte Zinn- und Holzsärge befinden. Der Eingang zur Fürstengruft wurde mit einem prächtigen Portal geschmückt.
24.09.2017 Landesweingut Kloster Pforta, Bad Kösen

Querfurter Str. 10

Weinbergswanderung

Erleben Sie unsere Weine hautnah bei einer geführten Wanderung vom Weingut entlang der Lage "Saalhäuser bis zum Pfortenser Köppelberg. Nach einer kleinen Stärkung mit Weinprobe und Lunchpaket geht es auf den Rückweg, wobei Sie individuell noch das Kloste
24.09.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

24.09.2017 10:00 - Uhr Blumenmühle Würchwitz
06712 Zeitz, Stadt

3. Blumenauer Kram- und Trödelmarkt

Für die hungrigen Gäste gibt es die traditionelle Brotzeit nach Mühlenart. Bei Regenwetter findet die Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Mühle statt. Alle Kram- und Trödelfreunde sowie Schatzsucher und und Heimatfreunde aus nah und fern sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!
24.09.2017 10:00 - 17:00 Uhr HBH Baustoffhandel
06618 Naumburg
Moritzwiesen 4

Naumburger Holzfest

Leistungsschau regionaler Unternehmen rund um das Thema Holz, Umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorführungen, kulturelle Einlagen, Kuchenbasar, Kinderbeschäftigung, Großtombola, Speisen und Getränke Mittelpunkt der Veranstaltung ist die "Deutschen Meisterschaft im Speedcarving 2017"
24.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

24.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
24.09.2017 14:00 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Besichtigung der Fürstengruft

Sonderführung
24.09.2017 14:00 - Uhr Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz 9

Das Merseburger Schloss und die Schätze des Kulturhistorischen Museums

Führung
24.09.2017 14:00 - Uhr Fürstenhaus
06667 Weißenfels, Stadt
Leipziger Straße 9

Fürstenhausführung

Das Weißenfelser Fürstenhaus gehört mit seinen Stuckaturen in der ersten Etage, neben dem Residenzschloss Neu-Augustusburg, zu den bedeutendsten Zeugnissen der Weißenfelser Herzogszeit. 1673 wurde das Gebäude errichtet und war dann vor allem Wohnsitz hoher herzoglicher Hofbeamter. Der zweieinhalbgeschossige Bau mit hohem Walmdach weist eine repräsentative Fassadengestaltung auf. Der Weißenfelser Gästeführerverein e.V. lädt zu einer Besichtigung ein. Treffpunkt ist 14.00 Uhr am Fürstenhaus in der Leipziger Straße 9. Eine Voranmeldung ist nicht nötig
24.09.2017 14:00 - Uhr Stadtpark Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt

Stadtführung Reformation - Geschichte und Geschichten aus Weißenfels

Stadtführung Reformationsjubiläum Reisen Sie in einer szenischen Kostümführung in die Zeit der Reformation. Nicht nur Nonnen und Prediger, auch andere geschwätzige Bewohner des kleinen Landstädtchens erzählen auf unterhaltsame Weise über das Leben in Weißenfels. Die Weißenfelser durften sich lange nicht offen zu ihrem evangelischen Glauben bekennen. Der Landesherr Georg von Sachsen und die Äbtissin des Weißenfelser Kloster St. Claren, Euphemia von Plausnigk sind heftige Gegner der Reformation. Erst 1539 wird die erste evangelische Predigt in Weißenfels gehalten. War Luther in Weißenfels? Hat Katarina von Bora Verwandte in Schkortleben? Wie ergeht es Frauen, die aus dem Kloster fliehen? Was wird nach Reformation aus der Äbtissin und den Kalandbrüdern? Was hat es mit den Blechmarken auf sich? Diese und andere Fragen der Geschichte geht die Gruppe Tempus Saltus zu Wiczenvels auf den Grund. Tauchen Sie mit dem Weißenfelser Gästeführer e.V. in das 16. Jahrhundert ein.
24.09.2017 14:30 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Besichtigung der Fürstengruft

Sonderführung
24.09.2017 14:30 - Uhr Kuranlage am Gradierwerk
06628 Naumburg (Saale), Stadt

Kurkonzert

mit dem Musikverein Geiseltaler e. V.
24.09.2017 15:00 - Uhr Doppelkapelle St. Crucis
06188 Landsberg, Stadt
Hillerstraße 8

"Luthers mystische Laute - Die Passion des Reformators"

In der romantischen Kulisse der Landsberger Doppelkapelle erklingt "Luthers mystische Laute". Die Laute war für Martin Luther eine treue Begleiterin durch sein bewegtes Leben. Er erfreute sich selbst und seine Mitmenschen mit seinem Lautenspiel und dem Gesang eigener Lieder. Das Duo Kirchhof gibt, mit Laute und Viola da Gamba, einen Eindruck dieser musikalischen Welt und ihrer Vielfalt. Das Programm führt über die frühe Renaissance zu späteren Stilen, die aus der Lautenkunst der Lutherzeit entstanden sind.
24.09.2017 15:00 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Besichtigung der Fürstengruft

Sonderführung
24.09.2017 15:00 - Uhr Templerkapelle
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Gitarrenduo Klingenberg & Montes in der Templerkapelle

Am Ende der Sommersaison spielt das namhafte Gitarrenduo Katrin Klingenberg und Sebastián Montes im historischen Ambiente der Templerkapelle. Es werden Werke von Bach, Vivaldi, De Falla, Dyens, Gershwin u.a. zu hören sein.
24.09.2017 15:30 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Besichtigung der Fürstengruft

Sonderführung
24.09.2017 16:00 - Uhr Kulturhaus
06667 Weißenfels, Stadt
Mersburger Straße 14

Herbstkonzert der Jenaer Philharmonie

"Es war einmal - Sagenhafte Märchenwelten" Mit Musik von Peter I. Tschaikowsky, Johann Strauss jr.; Jacques Offenbach, Carl Nielsen, Robert Schumann, Edvard Grieg, Felix Mendelssohn Bartholdy, Georg Philipp Telemann, Gioacchino Rossini, Eugen d’Albert und Christoph Willibald Gluck Leitung: Ulrich Kern
24.09.2017 17:00 - Uhr Dom "St. Peter und Paul"
06712 Zeitz
Schlossstraße 6

Konzert

des Kammerorchesters Retrouvailles
24.09.2017 17:00 - Uhr Marienkirche
06667 Weißenfels, Stadt
Kirchgasse

Orgelsommer 2017 - die Ladegastorgel in der St. Marienkirche Weißenfels erklingt

Eine musikalische Reise Orgel: Bernd Nagel, Gesang: Doreen Busch
25.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

25.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
25.09.2017 17:00 - Uhr Stadtbalkon Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Dammstraße

Volkslieder singen am Saale Ufer

Gemeinsames kostenfreies Volkslieder singen am Saale Ufer.
26.09.2017 12:00 - 12:30 Uhr Marienkirche
06667 Weißenfels, Stadt
Kirchgasse

Orgelmusik zur Marktzeit

Orgelmusik zur Marktzeit
26.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
27.09.2017 Bücherei
06179 Gemeinde Teutschenthal
Schafberg 3

Literaturcafé

Literaturcafé - "Mensch, Martin" ein scharfer Blick auf den Doktor Luther. Der hatte einen Arsch in der Hose und redete Deutsch. von & mit Dr. Hans-Henning Schmidt und Christel Wurbs (bekannt aus dem Teutschen Theater Teutschenthal)
27.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

27.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
27.09.2017 16:00 - Uhr Café Schoppe
06628 Naumburg
Naumburger Str. 1

Historische Salinetechnik

Soleförderung und Gradierung - ein eimaliges Beispiel des 18. Jahrhundert. Gradierwerke, die Kathedralen des Salinenwesens, bezeichnete Prof. Dr. Herrmann Wirth, Bauhaus-Universität Weimar und profunder Salinist, diese markanten Bauwerke. Für Bad Kösen ist das besonders zutreffend, denn das imposante Gradierwerk auf einem steilen Felshang über der Saale prägt das Bild des kleinen Kurortes. Die Geschichte Kösens ist eng mit der Entwicklung der Salzgewinnung und -herstellung verbunden. Bereits Ende des 17. JH wurden erste Vorkommen des wertvollen Rohstoffes erschlossen. Die Anlage mit ihren Wasserrädern und einem Pumpsystem stellte zur damaligen Zeit eine technische Innovation dar. Sie sind auch heute noch beispiellos in ihrem funktionierenden technischen Zusammenhang. Wahrzeichen und Quelle der Soleförderung ist der 1731 errichtete Borlachschacht. Im Laufe der Geschichte entwickelte sich das ehemalige Salzwerk zum Mittelpunkt der Soletherapie des 20. Jahrhunderts. Seit mehr als 180 Jahren nutzt Bad Kösen die Solequellen und das viertgrößte Gradierwerk Deutschlands zur Heilung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Atemwege. Seit 1859 bezeichnete sich Bad Kösen offiziell als „Solbad". Tipp: Bei schönem Wetter kann auch das Oberdeck des Gradierwerks bestiegen werden.
28.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

28.09.2017 Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg
06618 Naumburg
Weißenfelser Str. 15a

ICH, UTA

Uta ist und bleibt ein Mythos... In dem Stück bricht Uta endlich ihr Schweigen. Auch die Naumburger Stifter Ekkehard, Reglindis und Hermann kommen zu Wort. Und wir stellen fest: sie sprechen unsere Sprache! Sie sind im Hier und Jetzt angekommen.

28.09.2017 - 13.10.2017 Stadtbibliothek "Martin Luther"
06712 Zeitz
Michaeliskirchhof 8

Literaturpräsentation

zum 75. Geburtstag von Donna Leon
28.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
28.09.2017 19:00 - Uhr Stadtbibliothek
06618 Naumburg
Jägerstraße 4

Nordkoreo - Das Paradies ist ein teil der hölle

Dia-Vortrag von Jörg Hertel Der Reisende hat einiges auszuhalten: Druckerzeugnisse werden bei Einreise konfisziert, Hotel verlassen, Menschen in Uniform oder Arbeitskleidung fotografieren, Kontaktaufnahme (beidseitig!) verboten. Zu sehen sind (ausschließlich dürre) Menschen auf den Straßen, deren Gesichtsausdrücke mit "tot" unzureichend beschrieben sind. Dieser Vortrag zeigt den Bodensatz menschlichen Daseins.
28.09.2017 20:00 - Uhr Ständehaus
06217 Merseburg
Oberaltenburg 2

Fein(K)Ost

Uwe Steimle
28.09.2017 20:00 - Uhr Kultur-Keller Oelgrube
06217 Merseburg
Oelgrube 4

Talk im Keller: "Toni Krahls Rocklegenden" - musikalische Lesung mit Toni Krahl

Mit einer Beatles-Platte fängt alles an. Als Dreizehnjähriger hört Toni Krahl sie. Die Musik packt ihn und lässt ihn nicht mehr los. Auch in der DDR ist der Siegeszug des "Yeah, yeah, yeah" nicht aufzuhalten, entstehen Gruppen, die nicht nur Hits covern, sondern mit eigenen Titeln ihre Fans begeistern. Als Frontmann von City spielt Toni bald in der ersten Riege - und kann Geschichten von unerhörten Freiheiten und absurden Grenzen erzählen, von unvergessenen Songs und Auftritten, von legendären Musikerkollegen und auch solchen, die im Westen "abhanden" kamen.
Zur Person: Toni Krahl, 1949 in Berlin geboren, mit seinen Eltern lebte er zeitweise in Moskau, besuchte dann in Berlin die Schule, die er verlassen musste, als er 1968 gegen den Einmarsch in Prag protestierte. Nach seiner Haftentlassung "Bewährung in der Produktion" und als Musiker unterwegs, ab 1975 Sänger bei City, einer der erfolgreichsten Rockbands, die mit "Am Fenster" den größten Hit des DDR-Rocks lieferten. Bis heute als charismatischer Frontmann von City auf großen Musikevents und Bandtourneen der Publikumsmagnet.
Natürlich lässt er es sich auch an diesem Abend nicht nehmen, zur Gitarre zu greifen und einige Songs aus dem City-Repertoire in dezenten, aber nicht weniger intensiven Akustik-Versionen zum Besten zu geben.

29.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

29.09.2017 Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg
06618 Naumburg
Weißenfelser Str. 15a

ICH, UTA

Uta ist und bleibt ein Mythos... In dem Stück bricht Uta endlich ihr Schweigen. Auch die Naumburger Stifter Ekkehard, Reglindis und Hermann kommen zu Wort. Und wir stellen fest: sie sprechen unsere Sprache! Sie sind im Hier und Jetzt angekommen.

29.09.2017 Rotkäppchen Sektkellerei, Freyburg

Querfurter Str. 10

Führung mit Probe von 3 Rotkäppchen Sekten und "Säbeln"

Führung durch die historische Sektkellerei / Köpfen eines Sektes mit Champagner-Säbel und Probe / Verkostung von 3 weiteren Sorten.
29.09.2017 Hotel Rebschule, Freyburg (Unstrut)

Querfurter Str. 10

Lust auf Genuss mit Weinen vom Weingut Klaus Böhme

Kulinarische Weinverkostung mit fünf Weinen und einem 3-Gang-Menü.
29.09.2017 11:00 - Uhr Stadtkirche
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Tagb des Singens

mit Kindern aus lokalen KITAs und der Carl-Loewe-Grundschule
29.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
29.09.2017 18:00 - 19:30 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Weinprobe für Individualbesucher

Freitag Abend noch nichts vor? Kommen Sie doch ganz spontan zu uns und beginnen Sie Ihr Wochenende gemütlich mit einer Probe von vier ausgewählten Weinen unseres Hauses.
29.09.2017 18:30 - 19:30 Uhr Dom
06618 Naumburg
Domplatz 16-17

Sonderführung im Naumburger Dom

"Hast du Worte! - Redewendungen zum Sehen und Anfassen im Dom" Viele Redewendungen, die wir fast täglich benutzen, entstammen dem Mittelalter und sind dem kirchlichem Alltag entsprungen. Wer hat nicht schon einmal gerufen: Halt die Klappe! Wissen Sie, wo der Ursprung dieses Ausspruchs stammt? Begeben Sie sich mit uns durch den Dom und erleben Sie Redewendungen einmal auf eine ganz andere Weise! Schmunzeln ist garantiert. Begrenzte Platzkapazität. Anmeldung erforderlich. fuehrung@naumburger-dom.de tel.: 03445 - 2301-133
29.09.2017 19:00 - Uhr Weingut Bernard Pawis, Freyburg OT Zscheiplitz, Auf dem Gut 2

Querfurter Str. 10

FreitagsKult

Marcus Pawis denkt, spricht und singt über Gott und die Welt. Manchmal mit Gästen. Immer mit Wein.
29.09.2017 19:00 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

UNICEF-Konzert

Konzert des Herder-Gymnasiums Merseburg
29.09.2017 19:30 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Eröffnungskonzert der Hildebrandt-Tage 2017

Programm:
Johann Sebastian Bach
Sinfonia zur Kantate »Ich geh und suche mit Verlangen« BWV 49
»Erhalt uns, Herr, bei Deinem Wort« BWV 126
»Gott, der Herr, ist Sonn und Schild« BWV 79
Missa brevis (»Lutherische Messe«) G-Dur BWV 236
Orgelwerke

29.09.2017 20:00 - Uhr "Taverne Zum 11. Gebot"
06618 Naumburg
Domplatz 21

Vanille & The Woodpeckers

Was lange währt wird gut. Ganze zehn Jahre nach ihrem letzten Album präsentierte die Band um Frontmann Hagen ,Vanille' Seitz ihr neues Album mit dem Titel "Kleider machen Leute". Der Titel ist dabei Programm, geht es hier doch thematisch um die immer gravierender werdenden Missstände in unserer Gesellschaft. Es bleibt aber dennoch viel Raum für Persönliches, eingebettet in den einerseits Vanille-typischen Sound aus Blues und Rock, wobei andererseits aber auch dezent neue stilistische Wege beschritten werden.
30.09.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

30.09.2017 Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg
06618 Naumburg
Weißenfelser Str. 15a

ICH, UTA

Uta ist und bleibt ein Mythos... In dem Stück bricht Uta endlich ihr Schweigen. Auch die Naumburger Stifter Ekkehard, Reglindis und Hermann kommen zu Wort. Und wir stellen fest: sie sprechen unsere Sprache! Sie sind im Hier und Jetzt angekommen.

30.09.2017 - 02.10.2017 Burg Querfurt
06268 Querfurt, Stadt

Ritterkämpfe 2017

Vom 30. September bis 02. Oktober 2017 werden auf der Filmburg Querfurt wieder die Schwerter gekreuzt. Der König und seine Gefolgsleute kehren zurück und treten in verschiedenen Disziplinen miteinander in den Wettkampf. Auf einem kleinen Mittelaltermarkt werden die Besucher unter anderem mit Speis und Trank versorgt.
30.09.2017 - 21.01.2018 Museum Schloss Neu-Augustusburg
06667 Weißenfels, Stadt
Zeitzer Straße 4

Dynastiegewitter August der Starke vs Herzog Christian

Im Zentrum der Ausstellung steht einer der Orte, in dem seit 1680, neben Dresden, Repräsentanten des Kurhauses Sachsen lebten und regierten - Weißenfels. Das Residenzschloss ist die bedeutendste frühbarocke Schlossanlage in Mitteldeutschland. Der Übergang der protestantischen Führungsmacht im Reich - dem Kurhaus Sachsen - zum Katholizismus wurde durch Kurfürst Friedrich August I. (der Starke) eingeleitet. Mit der seit Beginn der Reformation gepflegten Herrschaftstradition als evangelischer Landesherr wurde gebrochen. Dies geschah nicht ohne Misstrauen der Bevölkerung, nicht ohne Widerspruch innerhalb der politischen und kirchlichen Führungselite Kursachsens. Träger der Gegenposition war Herzog Christian von Sachsen-Weißenfels (geb. 1682, reg. 1712-1736), seit 1719 unversöhnlicher Gegner des Kurfürsten.
30.09.2017 - 02.10.2017 FilmBurg Querfurt

Querfurter Str. 10

Ritterkämpfe

Turnier des Königs - Johann von Böhmen kehrt zurück
30.09.2017 im Weinberg des Museums Kloster und Kaiserpfalz Memleben

Querfurter Str. 10

Weinlese im Weinberg des Museums Kloster und Kaiserpfalz Memleben

Informieren Sie sich bei unserem fachkundigen Weinbauern über die Besonderheiten einer Weinlese und erholen Sie sich von der Arbeit bei kleinen Pausen und genießen den Ausblick in das Unstruttal. Zur Weinlese haben Sie die Möglichkeit, Wein zu lesen oder
30.09.2017 Landesweingut Kloster Pforta, Bad Kösen

Querfurter Str. 10

Winzer für 1 Tag: Weinlese für Jedermann

Sie wollten schon immer mal wissen, wie eine Weinlese auf einem Weingut von statten geht? Nutzen Sie die Gelegenheit: Arbeitsgeräte stellen wir, die richtige Kleidung bringen Sie mit. Dazu gibt es eine deftige Brotzeit und Federweißer. Diese Veranstaltung
30.09.2017 - 01.10.2017 Thüringer Weingut Bad Sulza, Bad Sulza OT Sonnendorf

Querfurter Str. 10

Traditionelles Federweißerfest

Hausgemachter Zwiebelkuchen, Federweißer & exzellente Thüringer Weine. Besuch der Weinprinzessin, viele interessante Programmpunkte und Live-Musik mit Semmi & Heinz. NEU: "Winzerburger von unseren eigenen Freilandrindern.
30.09.2017 Wein- & Sektgut Hubertus Triebe, Zeitz OT Würchwitz

Querfurter Str. 10

Würchwitzer Herbst

Mit den Steigraer Blasmusikanten, DJ Hannes und Live-Musik von "The Hornets , vielen regionalen Köstlichkeiten, Federweißer, Flammkuchen, Weinen und Sekten.
30.09.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

30.09.2017 09:00 - Uhr Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben
06642 Kaiserpfalz
Thomas-Müntzer-Straße 48

Exkursion des Fördervereins Kloster und Kaiserpfalz Memleben

In diesem Jahr geht es zunächst mit dem Bus zur archäologischen Ausgrabungsstätte der mittelalterlichen Kuckenburg (bei Querfurt). Anschließend ist der Besuch der Burg Querfurt und der Pfalz Wallhausen geplant. Ein weiteres Ziel ist die Ritteburg (Riade), dem vermuteten Ort der historischen Ungarnschlacht Heinrichs I. von 933. Weitere Informationen über: info@kloster-memleben.de
30.09.2017 09:00 - Uhr Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben
06642 Kaiserpfalz
Thomas-Müntzer-Straße 48

Weinlese

Weinbauseminar: Workshop im klostereigenen Weinberg (Alternativtermine: Sa, 7. Oktober 2017 bzw. 14. Oktober 2017) Unterstützen Sie uns auf unserem Weinberg und erfahren Sie direkt vom Winzer einiges zu den Besonderheiten einer Weinlese. Bei kleinen Pausen können Sie sich erholen und den Ausblick in das Unstruttal genießen.
30.09.2017 10:00 - Uhr Innenstadt
06217 Merseburg

Erlebnis Merseburg

Stadtführung Treffpunkt: Tourist-Information, Burgstraße 5
30.09.2017 10:30 - Uhr Touristinformation Weißenfels
06667 Weißenfels, Stadt
Markt 3

Geführter Stadtspaziergang

Geführter Stadtspaziergang Entdecken Sie die Zeugnisse der imposanten Historie Weißenfels' und den Wohlstand einst herrschender Landesherren bei einem geführten Spaziergang durch die Weißenfelser Innenstadt.
30.09.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

30.09.2017 12:00 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Orgelklang 12

An der Ladegastorgel: Stefan Mücksch
30.09.2017 12:00 - 12:40 Uhr Dom
06217 Merseburg
Domplatz 7

Orgelklang 12

40 Minuten Orgelmusik und geistliches Wort mit wechselnden Organisten 13.05. | 12:00 Uhr | Orgel: 20.05. | 12:00 Uhr | Orgel: Denny Wilke (Mühlhausen) 06.06. | 12:00 Uhr | Orgel: 17.06. | 12:00 Uhr | Orgel: Denny Wilke (Mühlhausen) 01.07. | 12:00 Uhr | Orgel: Domorganist Michael Schönheit 08.07. | 12:00 Uhr | Orgel: Kare Nostroga (Oslo) 22.07. | 12:00 Uhr | Orgel: 05.08. | 12:00 Uhr | Orgel: Mickaël Durand und Gaëlle Coulon 12.08. | 12:00 Uhr | Orgel: Bjørn Boysen 19.08. | 12:00 Uhr | Orgel: 02.09. | 12:00 Uhr | Orgel: Domorganist Stephan Leuthold (Bremen) 30.09. | 12:00 Uhr | Orgel: Stefan Müksch (Merseburg) 07.10. | 12:00 Uhr | Orgel: 14.10. | 12:00 Uhr | Orgel: 28.10. | 12:00 Uhr | Orgel: Edgar Krapp 25.15. | 15:00 Uhr | Orgel: Domorganist Michael Schönheit | Orgelklang zum Weihnachtsfest Änderungen vorbehalten.
30.09.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
30.09.2017 14:00 - Uhr Kirche Nauendorf
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

12. Rühlmannorgel - Festival / Konzert in Nauendorf / Petersberg

Im Rahmen des 12. Rühlmannorgelfestivals erklingt in der Nauendorfer Kirche die Rühlmannorgel. Es spielt Kantor Matthias Müller. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.
30.09.2017 14:00 - Uhr Galeriecafé Dobis / Herrenhaus
06193 Wettin-Löbejün, Stadt

Vernissage Gerhard Schwarz

.
30.09.2017 14:00 - Uhr Café Schoppe
06628 Naumburg
Naumburger Str. 1

Vom Flößerort zum Heilbad

Ein Stadtspaziergang durch das Heilbad Bad Kösen. Der heutige Kurort wurde im 12. Jahrhundert als Vorwerk Cusne des Kloster Pforta gegründet. Damit wurde der Grundstein des späteren Flößerortes gelegt. Im Jahre 1138 wurde Kösen erstmalig urkundlich erwähnt. Bei einem Stadtspaziergang berichten Kösener Originale über die Entwicklung Kösens von Beginn bis in die Gegenwart. Sie erzählen Wissenswertes über Zeitzeugen der Romanik, über die historischen Salinenanlagen, das Salz - das Gold der Leute und die jahrhundertealte Kurbadtradition. Tipp: Bei schönem Wetter kann das Oberdeck des Gradierwerks bestiegen werden.
30.09.2017 14:00 - Uhr Weingut Hubertus Triebe
06712 Zeitz/ OT Würchwitz

"Würchwitzer Herbst"

im Weingut
30.09.2017 14:15 - Uhr Straßenbahndepot
06618 Naumburg (Saale), Stadt
Heinrich-von-Stephan-Platz 5

Naumburger Straßenbahn - Depotführung

Führung durch das Straßenbahndepot und Souvenirverkauf Die ehemalige Ringstraßenbahn, seit ihrer Gründung auch "Wilde Zicke" genannt, ist heute der kleinste Straßenbahnbetrieb Deutschlands. Lassen Sie sich zurückversetzen in die Gründerzeit, rund um das Herz der historischen Naumburger Innenstadt. Die Naumburger Straßenbahn ist jeden Tag öffentlich unterwegs: quietschvergnügt pendeln die nostalgischen Bahnen aus DDR-Zeiten vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Vogelwiese. Die Fahrkarten erhalten Sie direkt beim Fahrer.
30.09.2017 16:00 - Uhr Weißenfelser Schlosskirche
06667 Weißenfels, Stadt
Zeitzer Str. 4

Kurzkonzert "Bach in Weißenfels"

Ludger Lohmann (Stuttgart) - Orgel
Werke von Johann Sebastian Bach (Toccata und Fuge in F-Dur BWV 540) sowie von Franz Tunder

30.09.2017 17:00 - Uhr Dom zu Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz

Musikalischer Abschluss des Kreischortages

Chortreffen der Kirchenchöre des evangelischen Kirchenkreises Merseburg
30.09.2017 18:00 - Uhr Festzelt Vinothek Salsitz
06712 Kretzschau

16. Salsitzer Oktoberfest

Einladung Es ist so weit, in Salsitz ist wieder Oktoberfestzeit! Das Salsitzer Oktoberfest ist KULT - das sagen unsere Gäste. 16. Salsitzer Oktoberfest 30. September 2017 um 18:00 Uhr Musikalische Unterhaltung mit der Wetterzeuber Schalmeienkapelle und DJ Schrammi Tischreservierungen gegen Unkostenbeitrag unter den Telefonnummern: Vinothek Salsitz: 03441 725747 Jörg Triebe: 0170 2445029 Jens Wedmann: 03441 225856 0176 61874234
30.09.2017 19:00 - Uhr Novalispavillon
06667 Weißenfels, Stadt
Klosterstraße 24

Gabriele Gräfin von Hardenberg - Plaudereien aus dem Hause

Gabriele Gräfin von Hardenberg - Plaudereien aus dem Hause Hardenberg und Charpentier
30.09.2017 19:30 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Soirée "Zukunftsmusik"

19.30 Uhr: "Lass leuchten uns des Lebens Wort"
- Improvisationen für Saxophon, Bassklarinette und Orgel sowie deutsche Erstaufführung der Komposition "Komm Heiliger Geist, Herre Gott" von David Franke (Auftragswerk für den London Organ Day 2017) -
Martin Hanisch (Leipzig) - Saxophon und Bassklarinette
Wenzelsorganist David Franke (Naumburg) -Orgel
Alexander Goldstein (Gleina) - Lichtilluminationen

- Pause mit kulinarischer Verköstigung gegen Unkostenbeitrag -

20.30 Uhr: "broken Bach / future music"
- Orgelwerke von Johann Sebastian Bach sowie Uraufführung der Komposition "Kyrie, Gott Vater in Ewigkeit" von Franz Danksagmüller (Auftragswerk für die Hildebrandt-Tage 2017) -
Franz Danksagmüller (Lübeck) - Orgel und Live-Elektronik
Alexander Goldstein (Gleina) - Lichtilluminationen

01.10.2017 Altstadt
06618 Naumburg

Domfreiheit und Bürgerstadt - Öffentliche Stadtführung

Termine ganzjährig
Sonntag und Feiertage 10:30 Uhr, Beginn am Dom

April bis Oktober
Montag und Donnerstag - jeweils 16.00 Uhr, Beginn am Dom
Freitag 20.00 Uhr, Beginn an der Tourist-Information, Markt
Samstag 10.30 und 14.00 Uhr, Beginn am Dom
Sonntag und Feiertage 10.30 Uhr, Beginn am Dom

01.10.2017 - 31.10.2017 Luftfahrt- und Technik-Museum
06217 Merseburg
Kastanienpromenade 50

So wurden früher schwere Güter über Land bewegt

Aktuelle Exponate des Monats
01.10.2017 Landesweingut Kloster Pforta, Bad Kösen

Querfurter Str. 10

Herbstwanderung

Erleben Sie die Zeit der Laubfärbung und der Weinlese bei einer geführten Wanderung rund um unsere bekannte Lage "Saalhäuser , inklusive herrlichem Blick vom Heinrichstein und Verkostung von drei Weinen sowie einem kleinen Lunchpaket zur Stärkung. Gute Ko
01.10.2017 im Lichthof der Rotkäppchen Sektkellerei, Freyburg

Querfurter Str. 10

Rotkäppchen-Sektival - Smetana Philharmonie

Italienische Operngala.
01.10.2017 07:00 - Uhr Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben"
06628 Bad Kösen
Saalberge 73

Weinprobe für Jedermann

Ostern bis August
jeden Samstag 15.30 Uhr
Mai, September und Oktober
jeden Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Start: Gutsrestaurant "Saalhäuser Weinstuben", direkt am Weingut

01.10.2017 10:00 - 18:00 Uhr Schlosspark Moritzburg
06712 Zeitz

Herbstmarkt

zum Erntedanksonntag
01.10.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf"

mit Wenzelsorganist David Franke, Florian Zschucke, Mira Cieslak und Gäste

01.10.2017 13:00 - 14:00 Uhr Winzervereinigung Freyburg
06632 Freyburg
Querfurter Straße 10

Kellerführung für Individualbesucher

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht und erleben Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.
01.10.2017 14:00 - Uhr Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz 9

Das Merseburger Schloss und die Schätze des Kulturhistorischen Museums

Führung
01.10.2017 14:00 - Uhr Touristinformation Weißenfels
06667 Weißenfels
Markt 3

Kostümführung: Louise von François - Ein Fräulein aus Weißenfels

Kostümführung zum 200. Geburtstag der Heimatdichterin Marie Louise von Françoise (geb. 27.06.1817) Louise von François wurde am 27.06.1817 als Tochter eines preußischen Offiziers aus einem französischen Adelsgeschlecht geboren. Ihre Mutter war die Tochter der reichen Weißenfelser Tuchhändlerfamilie Hohl, die ihren Stammsitz am Markt 6 hatte, wo Louise ihre Kindheit verbrachte. Der Vater verstarb schon früh und das väterliche Erbe wurde von einem Vormund veruntreut. Weitere Schicksalsschläge folgten. So musste sie mangels Vermögen ihre Verlobung mit Graf Görz lösen. Sie pflegte ihre Mutter und Stiefvater viele Jahre aufopferungsvoll. Verarmt begann sie zu schreiben. Sie hat mit ihren Geschichten und Novellen das damalige Leben in der kleinen Stadt lebendig erhalten. Ihr bekanntestes Werk ist der Roman "Die letzte Reckenburgerin" der autobiografische Züge trägt. Gustav Freytag nannte sie 1871 "eine Dichterin von Gottes Gnaden" und begründete damit ihren Ruhm. Louise von Françoise, in persona von Simone Tschacher-Gebler dargestellt, wird Orte aufsuchen, die ihr Leben in unserer Stadt geprägt haben. Begleitet wird sie von ihrer Freundin und Ratgeberin Fanny Tarnow (Gudrun Schulze), welche sie in die damaligen literarischen Kreise in Weißenfels einführte.
01.10.2017 14:00 - 16:00 Uhr Schloss Ostrau
06193 Petersberg
Schloßstraße 11

Herbst-Führungen in Ostrau

Im "goldenen Oktober" lädt der Schloss Ostrau e.V. an allen Wochenend- und Feiertagen jeweils 14 Uhr zur Führung durch Schloss, Park oder Kirche Ostrau. Besonderer Höhepunkt: Die 1933 nach anthroposophischen Grundsätzen ausgestaltete Grab-Altar-Kapelle. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Informationen unter Tel. (034600) 25642, schloss@ostrau.de
01.10.2017 15:30 - Uhr St. Moritz-Kirche Pölsfeld
06528 Pölsfeld

"Das Gegenwärtige, von dem Vergangenen geschwängert, gebiert das Künftige"

Orgelkonzert mit Florian Zschucke (Orgelassitent an der Hildebrandt-orgel Naumburg))
Werke von Johann Pachelbel, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Peter Planyavsky u.a.

01.10.2017 16:00 - Uhr Gotisches Haus Burgheßler
06647 An der Poststraße
OT Burgheßler Kirchweg 1

Golden Bough - keltische Musik vom Feinsten mit Harfe, Fiddle, Mandoline, Akkordeon, Gesang, Bodhran

Die Gruppe Golden Bough (gesprochen "bau") wurde 1980 von der Harfenistin und Sängerin Margie Butler und dem Multiinstrumentalisten und Liedermacher Paul Espinoza gegründet und wurde rasch zu einer der bedeutendsten Gruppen für keltische Musik aus den USA. Die zwei kalifornischen Musiker bildeten immer den Kern der Gruppe, zu der über die Jahre verschiedene namhafte Musiker zählten. Die jahrelange Zusammenarbeit mit Lief Sorbye aus Norwegen und Sue Draheim aus England z.B. brachte auch skandinavische und englische Einflüsse in ihre Musik. Seit 2001 ist die Fiddle-Spielerin Kathy Sierra, auch aus Kalifornien, dabei. Die Musik von Golden Bough ist in der traditionellen Musik Irlands und Schottlands, sowie der aus Wales, Cornwall, der Bretagne, und Skandinavien verwurzelt. Die drei Musiker erweitern diese verschiedenen Stile durch eigene Arrangements und Kompositionen im traditionellen Stil und haben dabei ihren eigenen unverkennbaren Sound kreiert. Seit ihrer Gründung 1980 haben sie ihre Musik in viele Länder getragen und dadurch zahlreiche begeisterte Fans in der ganzen Welt gewonnen. Die vielseitigen Musiker spielen eine Reihe von akustischen Instrumente wie keltische Harfe, Gitarre, Mandoline, Akkordeon, Fiddle, Penny-Whistle (irische Flöte) und Bodhran (irische Trommel). Ihre Stimmen verschmelzen in zauberhaften drei-stimmigen Liedern. Die Musik reicht von sehnsuchtsvollen zur Harfe gesungen Balladen bis zu sprudelnden Tanzstücken (Jigs und Reels) mit Fiddle, Bodhran und Akkordeon. Bei ihren Auftritten versprühen sie einen Charme und eine Begeisterung, die ansteckend ist. "Golden Bough" bedeutet so viel wie "Der Goldene Zweig" und ist eine britische Bezeichnung für die Mistel, die eine bedeutsame Rolle im Glauben der keltischen und nordischen Völker spielt. www.goldenboughmusic.com
01.10.2017 18:00 - Uhr St. Jacobi-Kirche Sangerhausen
06526 Sangerhausen

"Bach-Parallelen"

Albrecht Börner (Sangerhausen) - Violine
Martina Pohl (Sangerhausen) - Orgel
Werke von Johann Sebastian Bach (Geigenfuge BWV 539/2, Präludium zur Ratswahlkantate BWV 29 u.a.)
- mit Imbiss (gegen Unkostenbeitrag) und Kirchenführung vor dem Konzert; nach Konzertende Orgelführung am Spieltisch der Hildebrandt-Orgel von 1728 -

31.08.2017 - 03.09.2017 Arche Nebra
06642 Nebra
An der Steinklöbe 16

"Gut Brand!" - Köhlertage

Vier Tage lang dreht sich an der Arche Nebra alles um die traditionelle Herstellung von Holzkohle. Bereits in der Bronzezeit wurde systematisch Holzkohle gewonnen, die man für die Verhüttung von Kupfer benötigte. Donnerstag und Freitag, 31.8.+1.9.2017 Aufbau der Kohlenmeiler Köhler Hartmut Thienen vom Harzer Köhlerverein e.V. schichtet eigenhändig zwei Meiler mit Buchenholz auf. Sobald die Meiler entzündet sind, brauchen sie ständige Betreuung. Der Köhler übernachtet deshalb auch drei Tage lang in der Nähe seiner Meiler. Keine Kosten, freier Zutritt zum Gelände Übrigens: Hartmut Thienen köhlert besonders gern für Kinder. Er hat viel zu erzählen von "Schwarzen Männern" und ihrem "Schwarzen Gold". Aktionen für Schulklassen können über die Arche Nebra gebucht werden. Kontakt: Annett Börner, T: 034461-255213 Sonnabend, 2.9.2017 Thementag: Köhlerei im Harz Holzkohle war von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Auch die Verhüttung von Kupfer in der Bronzezeit wäre ohne Holzkohle nicht möglich gewesen. Köhler Hartmut Thienen erläutert die notwendigen Arbeiten an den brennenden Meilern und steht für alle Fragen zur Verfügung. Es steckt eine Menge Arbeit in einem Stück Holzkohle nach historischer Produktionsweise. Keine Kosten, freier Zugang zum Gelände 10-16 Uhr Aktivangebot: Perlenwerkstatt Runde und ovale Perlen aus farbigem Glas werden über offener Glut angefertigt. Durch Aufschmelzen von andersfarbigen Glasauflagen entstehen interessante Verzierungen. Zum Fädeln von Ketten oder anderen Schmuckstücken stehen weitere Glasperlen zur Verfügung. Mit Andreas Eckardt (Archäopädagoge, Dresden) 16 Uhr Familienvortrag: Kulturgeschichte der Köhlerei Noch vor 100 Jahren zogen hierzulande Köhler durch die Wälder. In unzähligen Kohlenmeilern verschwelten sie Holz zu Holzkohle. Zwischen den Meilern verständigten sie sich mit der "Hillebille", dem Signalinstrument der Köhler. Eine Hillebille hat Peter Feldmer von der Köhlerei Stemberghaus in Hasselfelde auch dabei. Anschaulich erzählt er, was das Köhlerhandwerk ausmachte - mit vielen Bildern und authentischen Gegenständen. Referent: Peter Feldmer (Harzer Köhlerverein e.V.) 18 Uhr Abendvortrag: Letzte Zeugen der Köhlerei - Die archäologische Erforschung der alten Meilerplätze im Harz. Auch heute noch finden sich Spuren intensiver Köhlerei im Harz. Anfangs noch in Gruben- und später in immer größer werdenden Platzmeilern wurden enorme Mengen an Holzkohle hergestellt, um den wachsenden Bedarf für die Verhüttung von Erzen zu decken. Mit der Technik des Laserscannings ist es möglich, diese Meiler exakt zu verorten und zu untersuchen. Referentin: Anna Swieder (Archäologin, Halle/Saale) Kosten: Aktivangebot 5,00 € pro Teilnehmer, Vorträge je 4,00 € Anmeldung für das Aktivangebot erforderlich Sonntag, 3.9.2017 Ernte der Kohlenmeiler Brennt der Meiler zu stark, verbrennt das Holz. Brennt er zu wenig, bleibt wertloses angekohltes Holz übrig. Hat der Köhler aber alles richtig gemacht, verwandelt sich binnen drei Tagen gutes Holz in sehr gute Holzkohle. Die "geerntete" Holzkohle steht zum Verkauf bereit. Freier Zutritt zum Gelände 10-16 Uhr Aktivangebot: Nagelschmiede Ausgestattet mit Lederschürze, Hammer und Nageleisen werden an einer kleinen Lehm-Esse Nägel oder Haken geschmiedet. Angelehnt an den mittelalterlichen Nagelschmied, muss das Feuer mit einem Doppelblasebalg in Gang gehalten werden. Mit Andreas Eckardt (Archäopädagoge, Dresden) Kosten: 5,00 € pro Teilnehmer Anmeldung erforderlich
31.08.2017 - 03.09.2017 Innenstadtbereich
06679 Hohenmölsen

Traditioneller Hohenmölser Herbstmarkt

- Vergnügungsmarkt auf dem Franz-Spiller-Platz mit Zuckerständen und Fahrgeschäften - Krammarkt im Innenstadtbereich am Freitag - Festzelt auf dem Marktplatz - Festival der Spielleute in der Herrenstraße - Mittelaltermarkt auf dem Altmarkt
15.08.2017 - 23.09.2017 Domgalerie Merseburg
06217 Merseburg
Tiefer Keller 3

Keramik

Ausstellung Frank Brinkmann
11.08.2017 - 12.09.2017 Stadtbibliothek "Martin Luther"
06712 Zeitz
Michaeliskirchhof 8

Literaturpräsentation

zum 120. Geburtstag von Enid Blyton
06.08.2017 - 22.09.2017 Moritzkirche
06618 Naumburg
Moritzberg 31

Dieter Kränzlein Skulpturen - Ausstellung

Der Bildhauer Dieter Kränzlein lebt und arbeitet in Bietigheim- Bissingen (Baden-Württemberg). Seine Materialien sind Muschelkalkstein und grobkristalliner Marmor, aber auch Papier und Kunstharz. Er strukturiert die Oberflächen seiner geometrisch-abstrakten Objekte mit graphischen Formationen aus Einschnitten und Fräsungen, die der Form folgen und dem Material unerwartete Leichtigkeit verleihen. Dieter Kränzlein ist vertreten in privaten und öffentlichen Sammlungen im In- und Ausland, u. a.: Portland Art Museum, Oregon USA; Städtische Galerie Bietigheim- Bissingen; Sammlung Stadt Overland Park, USA; Sammlung Landesbank Baden-Württemberg; Sammlung der Stadt Kusatsu, Japan; Regierungspräsidium Stuttgart; Sammlung Stadt Szekszard, Ungarn. "Dieter Kränzleins Skulpturen überzeugen, ruhig und bedacht wie sie sind. Mit den Schraffuren und Lineaturen, in die Oberflächen eindeutiger Grundformen aus sprödem Muschelkalk geschnitten, hat er zu seiner unverwechselbaren Handschrift gefunden und erarbeitet sich damit immer wieder neue, faszinierende Lösungen. Dieter Kränzlein bringt Dinge auf die Welt, die es ohne ihn nicht gäbe." C. Martin Schmid, Galerie Dorn, Stuttgart
22.06.2017 - 31.10.2017 10:00 - 17:00 Uhr Freizeitspaß Eckartsberga
06648 Eckartsberga, Stadt
Burgstraße 1

Postkarten-Sonderausstellung "Eckartsberga und die Eckartsburg"

Sonderausstellung
05.06.2017 - 01.11.2017 Stiftsbibliothek im Torhaus von Schloss Moritzburg
06712 Zeitz, Stadt
Schlossstraße

Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz


Dom "St. Peter und Paul"
06712 Zeitz
Schlossstraße 6

Michaeliskirche
06712 Zeitz
Michaeliskirchhof

Sonderausstellung "Dialog der Konfessionen"

Julius Pflug und die Reformation
05.06.2017 - 01.11.2017 Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz

"Dialog der Konfessionen. Bischof Julius Pflug und die Reformation" - DIE Ausstellung zur ÖKUMENE

Zeitz 05.06.2017-01.11.2017, täglich 10:00 - 18:00 Uhr Die Vereinigten Domstifter und die Stadt Zeitz präsentieren im Rahmen des Lutherjahres 2017 und des 1050. Jubiläums der Stadt Zeitz eine Ausstellung zu Ehren Julius Pflugs (1499-1564). Mit dem in Zeitz residierenden letzten Bischof von Naumburg wird eine herausragende katholische Persönlichkeit gewürdigt, die sich ausgehend vom Prinzip der Toleranz und des gegenseitigen Respekts für die Einheit der Kirche eingesetzt hat. Dank seines Strebens ist sein Wirken noch heute von Bedeutung für den ökumenischen Dialog. Eingebettet in die Reichs- und Kirchengeschichte werden Herkunft, Bildung und Karriere Pflugs thematisiert. Er schuf zudem eine der größten, nahezu vollständig erhaltenen Privatbibliotheken des Reformationszeitalters, welche die kirchenpolitischen Umbrüche und Kontroversen dieser Zeit widerspiegelt. Finden Sie sich in einer lebensechten Rekonstruktion seines Arbeitszimmers wieder und tauchen Sie in die Welt eines Gelehrten des Mittelalters ein. Auch Luthers Spuren werden hier nachempfunden anhand des 1541/42 entbrannten Streits um das Bischofsamt, welcher dem Bistum Naumburg-Zeitz europaweite Aufmerksamkeit verschaffte. Einer der wenigen original erhaltenen Thesendrucke Luthers wird ebenfalls Mittelpunkt der Sonderausstellung sein. Vom 05.06.-01.11.2017 werden an authentischen Stätten im Museum Schloss Moritzburg Zeitz, im Dom St. Peter und Paul, sowie in der Stiftsbibliothek im Torhaus und in der Michaeliskirche herausragende Objekte aus zahlreichen europäischen Sammlungen zu sehen sein, mit dem Ziel die besondere Rolle Julius Pflugs als Vermittler und Wegbereiter der Ökumene zu würdigen. Alle Infos unter: www.reformation-zeitz2017.de https://www.facebook.com/DIE-Ausstellung-zur-%C3%96kumene-Bischof-Julius-Pflug-und-die-Reformation-1771429289764517/ Öffnungszeiten Mo-So 10.00-18.00 Uhr Bitte beachten Sie abweichende Öffnungszeiten im Dom St. Peter und Paul sowie in der Michaeliskirche aufgrund von Gottesdiensten, Konzerten und Trauungen. Veranstaltungsort Museum Schloss Moritzburg in Zeitz Stiftsbibliothek Zeitz Dom St. Peter und St. Paul Michaeliskirche in Zeitz Veranstalter Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und dem Kollegiatsstift Zeitz Domplatz 19 06618 Naumburg Tel.: 03445 / 2301-0 Fax: 03445 / 2301-107 E-Mail: info@vereinigtedomstifter.de Homepage: www.vereinigtedomstifter.de Vorverkauf Besucherservice Sonderausstellung Zeitz 2017 Museum Schloss Moritzburg Schlossstraße 6 | 06712 Zeitz Tel. : +49 (0) 3441/ 21 24 81 Fax: +49 (0) 3441/ 61 93 31 E-Mail: service@zeitz2017.de Homepage: www.reformation-zeitz2017.de
02.06.2017 - 27.10.2017 Stadtbibliothek "Martin Luther"
06712 Zeitz
Michaeliskirchhof 8

Ausstellung in der Literaturgalerie

"Malerei in Öl" - Heide Wöhlke
06.05.2017 - 29.10.2017 Doppelkapelle Sanctae Crucis
06188 Landsberg, Stadt
Hillerstraße 8

Führungen in der Doppelkapelle St. Crucis Landsberg

Vom 06. Mai bis zum 29. Oktober 2017 werden wieder regelmäßige öffentliche Führungen durch die Landsberger Doppelkapelle angeboten. Sie beginnen jeweils samstags um 15 Uhr sowie sonntags um 11 Uhr und um 15 Uhr am Nordportal des romanischen Bauwerkes und dauern etwa eine Stunde. Am Sonntag, dem 16. Juli 2017, und am Sonntag, dem 24. September 2017, finden um 15 Uhr Konzerte statt. An diesen Nachmittagen verschiebt sich die Führung um etwa 1,5 Stunden nach hinten, auf ca. 16.30 Uhr. Für die Werktage besteht ganzjährig die Möglichkeit, unter Tel. (034602) 20690 Führungs- und Besichtigungstermine für die Doppelkapelle zu vereinbaren. Je längerfristiger hier geplant werden kann, umso besser. Eine zusätzliche Belebung erfährt das "Kleinod der Romanik", einstmals Burgkapelle der Residenzburg der Markgrafen der sächsischen Ostmark und eine der größten erhaltenen Doppelkapellen in Form von standesamtlichen Trauungen, Gottesdiensten der evangelischen Kirchgemeinde, Schulprojekten, Konzerten und anderen Veranstaltungen. Unter www.stadt-landsberg.de und www.landsberg-lese.de finden sich regelmäßig Informationen zu aktuellen Vorhaben.
01.05.2017 - 31.10.2017 12:00 - Uhr Stadtkirche St. Wenzel
06618 Naumburg
Topfmarkt 18

Orgel punkt Zwölf

Erleben Sie den Klang der weltweit bekanntesten Hildebrandt-Orgel wie zu Bach´s Zeiten. Nach dem Mittagskonzert bietet sich die Möglichkeit dem Organisten "über die Schulter zu Schauen".
29.04.2017 - 24.09.2017 Apolda
99518 Bad Sulza
Rudolf-Gröschner-Straße 11

4. Thüringer Landesgartenschau

Blütezeit Apolda
28.01.2017 - 30.09.2017 10:00 - 17:00 Uhr Stadtmuseum Hohe Lilie
06618 Naumburg
Markt 18

Schwarz gemalt und Weiß gewaschen

Schwarz und Weiß bilden Extreme: Weiß reflektiert das gesamte sichtbare Spektrum des Lichts, Schwarz absorbiert es. Schwarz und Weiß bilden den größtmöglichen Gegensatz, den härtesten Kontrast, ein kategorisches Entweder/Oder. Dies gilt auch für die mit den Farben verbundenen Bedeutungen. Schwarz wird häufig mit Tod und Trauer in Verbindung gebracht, oder, davon abgeleitet, mit Seriosität, Ernst, Macht, Gewalt und Geschäft. Im Kontext von Weiß tauchen die Stichwörter Reinheit, Unschuld, Kälte und Vollkommenheit auf - und seltsamerweise ebenfalls: Tod. Diese - europäisch geprägten - Bedeutungsfelder sind kulturell definiert, über Jahrhunderte durch Erfahrungen und Traditionen verfestigt. Sie sind auch heute noch - obwohl in vielfach abgeschwächter Form - an Alltagsgegenständen ablesbar. Die Sonderausstellung geht anhand einiger beispielhaften Objekte der Frage nach, warum manche Dinge vorzugsweiße schwarz oder weiß sind, welche Assoziationen diese Farben hervorrufen und welche Botschaften sie transportieren.
07.01.2017 - 21.12.2017 Museum Bernhard Brühl
06188 Landsberg, Stadt
Hillerstraße 8

Dauerausstellung

In der Dauerausstellung des Museums werden die Themen: Ur- und Frühgeschichte der Region, Landsberger Handwerk und Landwirtschaft, Naturkunde sowie Landsberg im 19. Jahrhundert behandelt. Glanzstück der Dauerausstellung ist eine Landapotheke aus der Zeit um 1900. Die Apothekeneinrichtung stammt aus der alten Landsberger Sonnenapotheke, ergänzt um Exponate weiterer Apotheken des ehemaligen Saalkreises. OPhR Heinz-Walther Borgass, von 1954 bis 1996 ehrenamtlicher Leiter des Museums, hat die Einrichtungsgegenstände zusammengetragen, welche die Besucher heute staunen lassen. Das Museum ist dienstags, donnerstags, samstags und sonntags von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Andere Besuchszeiten können, unter Tel. (034602) 20690, vereinbart werden.
01.01.2017 - 31.12.2017 Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
06217 Merseburg
Domplatz 9

"Merseburger Herzogszeit"

Ausstellung
01.01.2017 - 31.12.2017 14:00 - Uhr Kösener Spielzeug Manufaktur GmbH
06628 Bad Kösen
Rudelsburgpromenade 20 c

Kösener Spielzeug Erlebniswelt

Führung in der Gläsernen Manufaktur und im Werksmuseum. Erlebniswelt mit Gläserner Manufaktur Seit 100 Jahren wird in Bad Kösen Spielzeug hergestellt. Diese lange handwerkliche Tradition ist Grundlage für die Kösener Spielzeug Manufaktur. In der gläsernen Werkstatt können Sie in Echtzeit die Produktion von handgefertigten Plüschtieren miterleben. Das Werksmuseum spiegelt die einzigartige Verbindung aus Traditionskunst und stilvoller Modernität wieder.